Reviews : YOLKS / s/t :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.08.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von ZSK „Hallo Hoffnung“ (People Like You) als Prämie. (Solange Vorrat reicht) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

YOLKS

s/t

Format: LP

Label: Bachelor

Genre: Rock'n'Roll/Garage

Webseite

Wertung:


Nach der prima Bachelor-Single der YOLKS schiebt die Band nun bei der gleichen Adresse das erste Album nach. Und getreu dem Bandnamen liefert das Trio aus Chicago natürlich das Gelbe vom Ei. Der Song „Wandering“ ist bereits vom Siebenzöller bekannt und daneben sind hier noch zehn weitere Hit-Nummern in die Rillen gepresst worden.

Ein schraddeliges Potpourri aus Sixties-Pop à la KINKS, wilder Back-From-The-Grave-Rhythmik und zeitgenössischem rauhen Garage-Sound im Stile eines Mark Sultan aka BBQ. Der nölige Gesang erinnert mich irgendwie ein bisschen an Lou Reed und von Anfang an kann ich hier ähnlich beschwingt mitwippen, wie beispielsweise bei den leider verblichenen BLACK AND WHITES.

Der selbstgewählte YOLKS-Beiname „Kings of Awesome“ entbehrt also nicht der erforderlichen Grundlage, denn sie liefern hier ein durch und durch gutes Stück Vinyl! Und das sollte bei eurer nächsten Rock’n’Roll-Tanzparty nicht fehlen.

Bernd Fischer

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #86 (Oktober/November 2009)

Verwandte Links

Reviews