Reviews : ZEA / We Better Boil Soup Of The Grown-Ups :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.10.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von FUCKED UP „Dose Your Dreams“ (Merge) als Prämie. (Solange Vorrat reicht) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

ZEA

We Better Boil Soup Of The Grown-Ups

Format: 7"

Label: Makkum

Vertrieb: Clearspot

Genre: Indie/Alternative

Webseite

Wertung:


Arnold de Boer hat in der letzten Zeit viele Ereignisse hinter sich gebracht. Gründetet er doch sein eigenes Label Makkum Records, auf dem er mit dieser 7“ seinen Einstand gibt, war mit THE EX in Äthiopien und in Russland unterwegs und ist nebenbei seit Anfang dieses Jahres der Nachfolger des kürzlich ausgestiegenen THE EX-Sängers G.W.

Sok. Langeweile geht anders. Aber das passt zu ZEA, denn diese Band hat mit Langeweile nichts, aber auch gar nichts am Hut. Wie gewohnt, liefert ZEA eine äußerst tanzbare Melange aus Techno, Noise, Hardcore, Indie, Dub, Reggae, Punk und Rock.

Kombiniert mit Samples, gespickt mit einer großer Portion Gesellschaftskritik und Arnolds minimalistischer Art Gitarre zu spielen, ergibt das Produkt ein so breites Spektrum an fabelhaft arrangierten Songs, dass es schwer fällt, diese Musik nicht auf Anhieb zu lieben.

Ein Schmankerl dieser Platte ist ein RAMONES-Cover, aus dem kurzerhand „I wanna be deleted“ wird. Einfach und großartig. Alle Songs dieser Single gibt es übrigens bei YouTube anzuhören – aber das ist natürlich nichts, im Vergleich zu dieser schicken Single aus rotem Vinyl.

Jenny Kracht

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #86 (Oktober/November 2009)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

PROSECUTION

THE PROSECUTION drücken live das Gaspedal mächtig durch: Angefangen bei Supportshows für Größen wie NOFX, Against Me! und Anti-Flag über Slots auf Festivals wie dem Open Flair, dem Ruhrpott Rodeo oder dem Taubertal Festival spielte sich die Band ... mehr