Reviews : BOMB / Speed Is Everything :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

BOMB

Speed Is Everything

Format: CD

Label: No Idea

Spielzeit: 34:14

Genre: Punkrock/Hardcore

Webseite

Wertung:


Eine der wichtigsten Chicago-Punkrock-Bands der Achtziger waren NAKED RAYGUN, die auf bis heute unerreichte Weise Aggressivität, Intensität und Melodiösität zu verbinden wussten – jede ihrer Platten ist Pflichtmaterial in einer guten Sammlung.

Seit 2006 sind NAKED RAYGUN wieder aktiv, am Mikrofon natürlich Jeff Pezzati mit seiner markanten Stimme und den oft kopierten, aber unerreichten „Whoa-hey-ho“-Chören. Ganz verschwunden war der aber ja nie, denn seit 2000 ist er mit neuer Band aktiv, die auf den Namen THE BOMB hört.

2005 erschien auf Thick Records deren zweites Album „Indecision“, das jeden NR-Fan vollauf zufrieden stellte. Angesichts der NR-Reunion hofft man als solcher seit Jahren auf eine Europatour der einen wie der anderen Band, doch ob das 2010 was wird –keine Ahnung.

Also tröstet man sich unterdessen mit „Speed Is Everything“, dem brandneuen THE BOMB-Album, das nicht nur stimmlich 1:1 an NAKED RAYGUN anknüpft, sondern auch musikalisch: dichter, wuchtiger, etwas düsterer Gitarrensound, hymnische Melodien und eben solcher Gesang – man weiß, warum Matt Skiba von ALKALINE TRIO immer wieder auf NR als wichtige Vorbilder verweist.

Elf Songs finden sich auf dem Longplayer, der in der Besetzung des letzten Albums (mit Jeff Dean und Mike Soucy) eingespielt wurde, unter aktiver Mithilfe von auch diesmal wieder J Robbins, der sowohl vor wie hinter dem Mischpult tätig war, und auch Dan Yemin schaute mal im Studio vorbei, nachdem sich Pezzati auf dem letzten PAINT IT BLACK-Album verewigt hatte.

Und einer der Songs ist ein Cover – „Space age love song“ von A FLOCK OF SEAGULLS wurde auf superbe Weise neu interpretiert.

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #87 (Dezember 2009/Januar 2010)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

SCHROTTGRENZE

Zwischen Rockfestivalbühnen und Dragshow. Zwischen Punkrockgitarren und eingängigen Popmelodien. Zwischen kleinen Alltagsgeschichten und unmissverständlichen Statements. Überall bewegt sich die Hamburger Band SCHROTTGRENZE, auch mit ihrem neuen ... mehr