Reviews : U2 / The Unforgettable Fire :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

U2

The Unforgettable Fire

Format: CD

Label: Mercury

Vertrieb: Universal

Spielzeit: 42:47

Genre: Pop

Wertung:


Es gab mal eine Zeit, da war Bono Vox noch nicht der omnipräsente nervtötende Gutmensch, den manche verwirrten Zeitgenossen sogar mit dem Friedensnobelpreis geehrt sehen wollen. Mit den Studioalben „Boy“ (1980), „October“ (1981) und „War“ (1983) sowie dem exzellenten Live-Album „Under A Blood Red Sky“ (1983) hatten sich die Iren als Band etabliert, die zwar schon irgendwie Mainstream war, aber dennoch vom toleranten Punk- und Indie-Hörer noch wohlgelitten war – U2 waren einfach Konsens-Mainstream wie etwa THE CURE.

Das setzte sich mit dem von Brian Eno koproduzierten „The Unforgettable Fire“ von 1984 fort, ein Album, das Bono & Co. noch größer machte, bevor sie dann mit „The Joshua Tree“ von 1987 den weltweiten Durchbruch schafften und für mich zunehmend uninteressanter wurden.

Woran das liegt? Ihre frühen Alben zeichnet noch diese postpunkige, treibende, düstere Härte aus, ein Element, das ich in der weiteren Entwicklung zunehmend vermisste, so dass für mich „The Unforgettable Fire“ mit den Überhits „A sort of homecoming“, „Pride (In the name of love)“ und „The unforgettable fire“ bis heute der Höhepunkt des Schaffens von U2 ist.

Zum 25-jährigen Jubiläum des Album-Releases gibt es die von The Edge remasterte Neuauflage mit dickem Booklet – und man muss dieses Album gehört haben, um zu wissen, wo sich bis heute nicht wenige (Post-)Emo-Bands musikalisch bedienen.

Ein Klassiker.

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #87 (Dezember 2009/Januar 2010)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

PERSISTENCE TOUR 2020

Luckily, the wait is over once again and we are very happy to start announce the lineup for the PERSISTENCE TOUR 2020 with New York City´s sympathetic GORILLA BISCUITS for the first time being a part of this tour concept. Be ready for the amazing ... mehr