Reviews : V.A. / Balkan Grooves :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.03.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue PASCOW-CD „Jade“ (Kidnap/Rookie) als Prämie. (Solange Vorrat reicht) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

V.A.

Balkan Grooves

Format: CD

Label: Eastblok

Spielzeit: 59:21

Genre: Folk

Webseite

Wertung:


Von Neuem besticht das Eastblok-Label mit einer Veröffentlichung von Balkan-Musik, wie sie in Deutschland vorher noch nicht erschienen ist: Auf dem „Balkan Grooves“-Sampler bekommt der Hörer eine Antwort auf die Frage, was momentan eigentlich auf der Baustelle von elektronischer Musik aus Ost und West passiert.

So erklären beispielsweise der Wiener DUNKELBUNT, das bosnisch-dänische Projekt FAGGET FAIRYS oder die Kooperation zwischen DOBRANOTCH aus Russland und DJ Click aus Frankreich, was vor sich geht: Waren es früher fast ausschließlich westliche DJs, die Balkanrhythmen und Zigeunermelodien auf den Dancefloor brachten, mischen heute DJs und Musiker auf dem Balkan selbst eigene Grooves.

Musiker aus Ost und West arbeiten nun – Internet sei Dank – an gemeinsamen Tracks. Ein Wettbewerb im Netz wurde entfacht, mit der Folge, dass viele Musiker ihre Mischungen nur noch in Blogs online zu stellen, anstatt sie physisch zu veröffentlichen.

Die besten dieser Tracks hat Eastblok ausgegraben (über die Hälfte hiervon waren bisher unveröffentlicht) und einmal wieder Pionierarbeit für die Verbreitung osteuropäische Musik geleistet.

Katrin Schneider

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #88 (Februar/März 2010)

Suche

Ox präsentiert

MIKE KROL

Der gelernte Grafikdesigner MIKE KROL rauscht mit aller Kraft durch einen Indie-Garagen-Punkrock-Kosmos. Wobei ihm selbst diese Zuschreibungen nicht nur egal, sondern eher verhasst sind. Er sei zu Indie für Punker und zu Punk für Indie-Rocker, hat ... mehr