Reviews : ATROCITY SOLUTION / Tomorrows’s Too Late :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.11.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue REFUSED-Album „War Music“ (Spinefarm) auf CD als Prämie. (Versand ab 18.10. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

ATROCITY SOLUTION

Tomorrows’s Too Late

Format: CD

Label: Tent City

Spielzeit: 32:52

Genre: Metal

Webseite

Wertung:


Politisch motivierter Hardcore Schrägstrich Punk Schrägstrich Ska-Punk, mit einer Stimme, die eher an das handelsübliche Gekeife im Black Metal erinnert. Ich mache es kurz: ATROCITY SOLUTION hören sich so an, als hätten sie alle Platten von LEFTÖVER CRACK (plus den etlichen Bands aus deren Dunstkreis) im Regal stehen.

Stören tut das nicht, denn für ihr relativ junges Alter haben die vier Musiker aus Wassau in Wisconsin verstanden, was die Essenz ihrer Einflüsse ausmacht. Es wäre wirklich wünschenswert, wenn sich mehr Bands derart skrupellos durch ihre Songs prügeln würden, ohne gleich auf dicke Hose zu machen.

Sieben Songs in einer höllischen Geschwindigkeit, nie zu stumpf und immer mit dem nötigen Biss. Okay, zugegeben, die Texte sind schon etwas plump formuliert, aber es gibt universelle Wahrheiten, bei denen es wichtig ist, dass sie überhaupt gesagt werden, und nicht, wie man das tut.

Lars Koch

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #89 (April/Mai 2010)

Suche

Ox präsentiert

FAHNENFLUCHT

Fünf lange Jahre haben FAHNENFLUCHT ihre Fans warten lassen. Jetzt sind sie endlich mit neuem Material zurück! Mit ihrem inzwischen fünften Studioalbum "Angst und Empathie" schaffen FAHNENFLUCHT wieder ein musikalisches Beispiel dafür, wie man ... mehr