Reviews : 65DAYSOFSTATIC / We Were Exploding Anyway :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.11.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue REFUSED-Album „War Music“ (Spinefarm) auf CD als Prämie. (Versand ab 18.10. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

65DAYSOFSTATIC

We Were Exploding Anyway

Format: CD

Label: Hassle

Spielzeit: 51:07

Genre: Indie/Alternative

Webseite

Wertung:


Es zeichnete sich ab: Die 65DOS, die mich einst begeisterten mit einer eigenen Variante des Postrock, sind 2010 immer noch eigenwillig, haben aber einen Weg eingeschlagen, auf dem ich ihnen nur bedingt folgen will.

Schon live deutete sich 2009 so was an, wurde man vor dem Auftritt über die P.A. mit furchtbaren, technoiden „Unz-Unz-Unz“-Beats zugelärmt, so dass bei Konzertbeginn die Laune dahin wir. Und dann ging es genau so weiter: Handgemachte 65DOS-Sounds unterlegt mit Breakbeat-Geballer – furchtbar! Ich hatte die Band daraufhin komplett abgeschrieben, und ein erster Eindruck des neuen Longplayers, mit dem sie sich auch von ihrem alten Label Monotreme verabschiedet haben, bestätigte diesen Eindruck.

Es zirpt und unzt allgegenwärtig, doch siehe da, lässt man sich darauf ein und verabschiedet sich vom Wunsch, die alte Band hören zu wollen, funktioniert „We Were Exploding Anyway“ leidlich.

Tanzbare, instrumentale, elektronisch dominierte Musik mit Spuren der alten Sounds, das kann was und besticht durch die vielfältigen Einflüsse. Auf Dauer jedoch ... setzt eine gewisse Genervtheit ein.

Die Beats sind eben eher hektisch als relaxt, und soll sich sein Hirn mit Substanzen pökeln wer will, ich komme ohne klar und bevorzuge meine Musik entsprechend handgemacht. Danke, 65DOS, es war schön mit euch, bis irgendwann mal, vielleicht.

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #90 (Juni/Juli 2010)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

SPECIALS

Ende der Siebziger waren THE SPECIALS die coolste Band der Welt – und eigentlich hat sich das bis heute nicht geändert. Die verbleibenden Originalmitglieder Terry Hall (Sänger), Horace Panter (Bassist) und Lynval Golding (Gitarre) strahlen auch im ... mehr