Reviews : BLAG’ARD / Mach II :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

BLAG’ARD

Mach II

Format: CD

Label: Pig Zen Space

Spielzeit: 33:55

Genre: Indie/Alternative

Webseite

Wertung:


Diese Platte haut mich so was von in die Neunziger zurück, als Alternative- und Indierock salonfähig wurden. Das amerikanische Duo Joe Taylor (Gitarre/Gesang) und Adam Brinson (Schlagzeug/Gesang) produziert trotz komplexer Songstrukturen einen Ohrwurm nach dem anderen.

Was musikalisch manchmal gar nicht so eingängig erscheint, machen die beiden mit ihren zweistimmigen Gesangsarrangements wett. Seit MIDDLE CLASS RUT kann ich mit dieser „spartanischeren Rock-Instrumentierung“ was anfangen, allerdings arbeiten MCR mit etwas mehr Technik, so dass der Sound dort insgesamt viel druckvoller ist.

Das fehlt BLAG’ARD leider, so dass „Mach II“ trotz der klasse Songs eher dünn klingt und Demo-Charakter besitzt. Schade, hier würde ich auf einen guten Bassisten mit ebenso guter Stimme und vor allem Gefühl für Melodie im Bassspiel zurückgreifen, dann könnte sich das wie progressive SOFT BOYS anhören.

Warum auch nicht?!

Simon Brunner

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #90 (Juni/Juli 2010)

Suche

Ox präsentiert

A GLOBAL MESS Lesung

Eine Reise durch den südostasiatischen Underground: zwei Freunde auf der Suche nach Street Art, Punk und Feminismus. Jede Generation rebelliert aufs Neue gegen die Werte und Moralvorstellungen ihrer Eltern. Doch wen soll das noch schockieren, wenn ... mehr