Reviews : FUCK YOU AND DIE / Veni Vidi Vici :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.12.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch das Buch „Wie aus mir kein Tänzer wurde“ (Ventil Verlag) von Ox-Autor Kent Nielsen als Prämie. (Solange Vorrat reicht) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

FUCK YOU AND DIE

Veni Vidi Vici

Format: CD

Spielzeit: 23:21

Genre: Metal

Webseite

Wertung:


FYAD wollen provozieren, polarisieren und auffallen, schließlich waren die Vorgängerbands nur lokal erfolgreich. Um mehr Aufmerksamkeit zu erreichen, spielen sie extremen Metal und kombinieren diesen mit dümmlichen, menschenverachtenden, asozialen Statements.

Da wird über die „Hardcorepflichtlektüre“ hergezogen, gleichzeitig huldigt man im Presseschreiben den „Death- and Black-Metal-Pioneers“, was mir paradox erscheint. Als Kontrast zu den Äxten gibt es Rap-Einlagen in schlechtester Berlin-Kreuzberg-Manier, als ob das ein mit Selbstachtung beschenkter Coreler oder Metaller brauchen würde.

True-Metal-Gesänge dürfen natürlich auch nicht fehlen, ist ja witzig, etwas Thrash, einige BM-Keys und ein Pushead-Lookalike-Cover, fertig ist das moderne, coole Extreme-Metal-Album?Keineswegs, wenn man eine derart wirre Gesinnung an den Tag legt und völlig ohne Selbstironie die Fehler der anderen anprangert.

Das hat was Dogmatisches und auf Dogmen sowie auf FYAD kann man als Mensch, der an Solidarität glaubt, verzichten. Diese Ellenbogenmentalität hat im Hardcore nichts zu suchen. So, jetzt widme ich mich wieder der Pflichtlektüre, wie wär’s mit GORILLA BISCUITS?!

Thomas Eberhardt

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #90 (Juni/Juli 2010)

Suche

Ox präsentiert

PETER AND THE TEST TUBE BABIES

Älter, aber nicht weiser, präsentiert sich der Vierer aus Brighton immer noch witzig, voller Spielfreude und energiegeladen auf den Bühnen der Welt. 40 Jahre Bandgeschichte haben PETER AND THE TEST TUBE BABIES mittlerweile auf dem Buckel, doch ... mehr