Reviews : LOVE IS ALL / Two Thousand And Ten Injuries :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

LOVE IS ALL

Two Thousand And Ten Injuries

Format: CD

Label: Polyvinyl

Vertrieb: Cargo

Spielzeit: 36:37

Genre: Indie/Alternative

Webseite

Wertung:


Die Schrammel-Pop-Schweden sind mit ihrem dritten Album auf Polyvinyl gelandet, das passt. In der Vergangenheit wurden bereits zwei Alben und diverse EPs auf dem New Yorker Label What’s Your Rupture? veröffentlicht.

Die zwölf aktuellen Stücke spiegeln ein breites Spektrum an Pop-Melodien wider, die von Indierock, über New Wave bis hin zu Punkrock-Einflüssen reichen. Bei einigen kommt sogar ein Saxophon zum Einsatz, eigentlich bei „Punk“ ein No-go, aber hier sehr passend (ich sach nur: X-RAY SPEX).

Josephine Olaussons enthusiastischer, manchmal auch ein wenig an SLITSs erinnernder Gesang besitzt dabei diesen ganz besonderen Charme, leicht schräg, aber trotzdem extrem catchy. Wer auf Indiepop der Marke GOSSIP, YOU SAY PARTY! WE SAY DIE! oder die YEAH YEAH YEAHS steht, kommt an dieser Scheibe nicht vorbei.

Jürgen Schattner

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #90 (Juni/Juli 2010)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

PRONG

Das US-Power-Trio PRONG gründete sich 1986 in New York City. Metal, Thrash, Hardcore, Industrial – die musikalischen Einflüsse der Band waren und sind vielfältig, eine spezielle Schärfe und Härte ist das verbindende Elemente der fast durchgängig ... mehr