Reviews : SHENKIN PUNX / Two Years Of Troubles/Shnataim Shel Zarot :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

SHENKIN PUNX

Two Years Of Troubles/Shnataim Shel Zarot

Format: CD

Label: Twintoe/Urban Decay

Spielzeit: 32:45

Genre: Punkrock/Hardcore

Webseite

Wertung:


Der Versuch zu ergründen, in welcher Sprache sich der Sänger dieser Band artikuliert, ist so lange zum Scheitern verurteilt, wie man nicht die CD in der Hand hält oder zumindest den Albumtitel liest: Es ist Hebräisch.

Und entsprechend sind alle Texte im Booklet, ist die gesamte Bookletbeschriftung auf Hebräisch, alleine die Labellogos sowie der Bandname sind in lateinischen Buchstaben aufgedruckt. Doch legt man dann, oh großes Technikwunder, die Scheibe in den Computer ein, liefert iTunes einen englischen Albumtitel sowie englische Songtitel.

Hilfreich! Die Band kommt, wie so ziemlich alle anderen israelischen Bands auch, aus Tel Aviv, und dort aus der Shenkin Street – daher der Name. Die Musik: an die FLESHIES oder auch F.Y.P.

erinnernder Freak-Punk zwischen allen Stühlen, rausgeprügelt ohne Rücksicht auf irgendwelche Stilgrenzen, hektisch und komplex. Dabei solide produziert, alles in allem aber nicht so außergewöhnlich, dass die Band jenseits von Herkunft und Sprache Punkte sammeln könnte.

Live allerdings würde ich mir die anschauen, sollten sie den Weg nach Europa finden.

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #90 (Juni/Juli 2010)

Suche

Ox präsentiert

PASCOW

Mit dem neuen Album „Jade“ verabschieden sich PASCOW von Codierung und – Zitat PASCOW – „kryptischer Scheiße“. Eine Wundertüte ist nichts dagegen – auf „Jade“ finden sich Songs, die jenseits des geliebten PASCOW-Sounds bemerkenswerte Überraschungen ... mehr