Reviews : WAVE PICTURES / Susan Rode The Cyclone :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

WAVE PICTURES

Susan Rode The Cyclone

Format: CD

Label: Little Teddy

Vertrieb: Cargo

Spielzeit: 42:29

Genre: Indie/Alternative

Webseite

Wertung:


Die WAVE PICTURES veröffentlichen mit „Susan Rode The Cyclone“ ihr zehntes Album, das achte in sechs Jahren. Die Herren scheinen im Besitz einer angenehmen Kombination aus Zeit und genügend Ideen zu sein, was bereits die ersten beiden Zeilen der CD bestätigen: „We’ve got time to kill – We are only kittens – We’ve got all the songs waiting to be written“.

Angenehm gelangweilt also schleppen sich die WAVE PICTURES durch ein überhaupt nicht langweiliges Album. Ein schleppendes Schlagzeug, eine knarzige Gitarre, die sich gerne in langwierigen Blues-Soli oder dissonanten Eskapaden verliert, lassen das perfekte Slacker-Gefühl aufkommen und bilden eine solide Basis für den nörgligen Gesang, der humorvoll-naive Texte transportiert, die niemals albern wirken.

Bei den WAVE PICTURES muss ich immer ein wenig an eine Schulband denken, aber nicht an eine der Sorte Rock-Classics-Coverkapelle. Die WAVE PICTURES sind eher die Typen, die man nicht beim Abi-Ball hätte auftreten lassen.

Sie hätten stattdessen auf der Gegenveranstaltung gespielt – und da wäre auch ich gewesen.

Gunnar Baars

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #90 (Juni/Juli 2010)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

SBÄM FEST AT-Wels

Beim SBÄM FEST FALL EDITION 2 treten innerhalb von zwei Tagen 16 Bands auf einer Bühne auf. Punkrock at it's finest! ... mehr