Reviews : WHISKEY DAREDEVILS / Introducing The Whiskey Daredevils :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

WHISKEY DAREDEVILS

Introducing The Whiskey Daredevils

Format: CD

Label: Knock-Out

Genre: Rock

Webseite

Wertung:


WHISKEY DAREDEVILS, die sechste, und damit Studio-Premiere für den neuen Gitaristen Gary Siperko und drei der alten COWSLINGERS. Trotz alledem ist die Band ihrem Country-Punk treu geblieben und somit birgt „Introdcing The Whiskey Daredevils“ keine unverhoffte Überraschung.

Wie schon auf „The Very Best Of The Whiseky Daredevils“gibt es Songs über mehr oder weniger wahre Geschichten, die der Band auf ihren Reisen im Tourbus passiert sind. Ob die Stories von wilden Parties, Drogen oder der großen Liebe im Fastfood-Restaurant nun übertrieben sind oder nicht, das macht doch Country aus.

Diesmal glücklicherweise ohne das merkwürdige Gejodele, das so gerne auf dem Vorgänger präsentiert wurde. Besonders herausstechend finde ich „Senorita“, der mexikanisch angehaucht ist und gut zu einem Tarrantino-Soundtrack passen würde.

Alles in allem mal wieder ein angenehmes Album.

Judith Richter

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #90 (Juni/Juli 2010)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

TEQUILA & THE SUNRISE GANG

Viel hilft viel. Wer das nicht glaubt, war noch nie bei einem Konzert von TEQUILA AND THE SUNRISE GANG. Die acht-köpfige Kombo aus Kiel pustet ihr Publikum mit einem Mix aus Reggae, Rock und Ska aus den Socken. Das nutzten auch schon Bands wie die ... mehr