Reviews : ABBY / Welcome Home :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.06.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von STREET DOGS „Stand For Something Or Die For Nothing“ (Century Media) als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand ab 22.06.18) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

ABBY

Welcome Home

Format: MCD

Label: Snowhite

Spielzeit: 17:33

Genre: Indie/Alternative

Webseite

Wertung:


Es ist beinahe schon schade, dass ABBY auf ihrer ersten EP „Welcome Home“ so wenig falsch machen. Das Debüt der Herren aus Berlin ist schön anzuhören, dennoch: Ein paar Ecken und Kanten oder zumindest ein bisschen Wumms wären wünschenswert gewesen, damit ABBY nicht ganz fix wieder in Vergessenheit geraten.

Die EP erscheint auf Snowhite, einem Label, das auch Indie-Größen wie THE SOUNDS und YOU SAY PARTY unter Vertrag hat. Das Problem ist, dass ABBY genau neben solchen Bands verloren gehen könnten.

Auf „Welcome Home“ finden sich fünf recht zauberhafte Lieder, die stellenweise an PHOENIX denken lassen, wenn es langsam wird, sogar fast schon an PHANTOM PLANET, deren Lied „California“ damals bei „The OC“ im Vorspann kaputtgenudelt wurde.

Auf ABBY wird man sich wahrscheinlich ganz gut einigen können, denn zu „Evelyn“ kann man tanzen, zu „Welcome home“ mitsummen – alles so weit okay also, aber auch leider nicht weiter aufregend.

Wir brauchen zwar keine Revolution in Indie-Hausen, aber vielleicht ein bisschen mehr als nur schöne Geigen im Refrain und ein paar Offbeats hier und da, okay, ABBY?

Julia Brummert

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #94 (Februar/März 2011)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Suche

Ox präsentiert

CREEPSHOW

Über die letzten 12 Jahre haben die fünf Kanadier von THE CREEPSHOW der ganzen Welt ihren Cocktail aus Punk, Country, Psychobilly und oldschool Rock ‘n‘ Roll um die Ohren gehauen. Sie waren kontinuierlich live in weiten Teilen der Welt unterwegs, ... mehr