Reviews : CONNY OCHS / Raw Love Songs :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.12.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch das Buch „Wie aus mir kein Tänzer wurde“ (Ventil Verlag) von Ox-Autor Kent Nielsen als Prämie. (Solange Vorrat reicht) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

CONNY OCHS

Raw Love Songs

Format: CD

Label: Exile On Mainstream

Vertrieb: Soulfood

Spielzeit: 28:13

Genre: Singer/Songwriter

Webseite

Wertung:


Wenn ein Musiker sechs Wochen lang mit Scott „Wino“ Weinrich auf Tour gebeten wird und anschließend eine gemeinsame Session mit der umtriebigen OBSESSED- und SAINT VITUS-Legende für das Southern-Sublabel Latitudes aufnimmt, muss an diesem jemand etwas dran sein.

Das Debüt lässt erkennen, dass dieser Conny Ochs durchaus ein versierter Songwriter ist, der eben auf den Solopfad setzt, aber nach etwas Recherche entpuppt sich Ochs auch als Sänger von BABY UNIVERSAL, die 2010 zu den Newcomern der „VW Sound Foundation“ gehörten und deren Pate REAMONN sind.

Soviel zu der Legende vom unbeschriebenen Blatt, aber der Song „Ghost dog“ lässt schon eine gewisse Verbundenheit zwischen Wino und Ochs erkennen. Potenzial hat der Mann, aber ein fader Music-Business-Beigeschmack bleibt durch die Historie des Singer-Songwriters.

Thomas Eberhardt

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #94 (Februar/März 2011)

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

RAZZIA

Nach der Reunion im Jahre 2011 stehen RAZZIA aus Hamburgs Norden, jetzt wieder mit dem altem Sänger Rajas Thiele auf der Bühne. Das aktuelle Album „Am Rande von Berlin“ zeichnet sich durch Mischung aus Energie und Melancholie aus. Die intelligenten ... mehr