Reviews : LES VIERGES / En concert ... et en quelque sorte :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.06.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von STREET DOGS „Stand For Something Or Die For Nothing“ (Century Media) als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand ab 22.06.18) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

LES VIERGES

En concert ... et en quelque sorte

Format: 2x7"+CD

Label: Be Fast

Genre: Rock'n'Roll/Garage

Webseite

Wertung:


Viel weiß ich nicht über die französische Psychobilly-Band LES VIERGES aus Montpellier, aber ich kann mir zusammenreimen, dass die Band sich 1984 gründete, ein paar Platten aufnahm und seit geraumer Zeit nicht mehr wirklich aktiv ist.

Im April 2008 raffte man sich aber nochmal auf, spielte ein wohl letztes Konzert und schnitt dieses mit. Zwölf Songs, dem Applaus nach vor einem recht großen Publikum gespielt, fanden ihren Weg auf diese Doppel-7“, der zudem auch noch eine CD mit den Songs beiliegt, und das Ganze wurde verpackt in ein dickes Doppel-Klappcover.

Sehr hochwertig und schön gemacht, und die alten Fans der Band werden sich über dieses Abschiedsgeschenk freuen. Ohne lokalen Bezug hingegen laufen die Songs aber etwas beliebig durch, und ehrlich gesagt, klingt die Musik in meinen Ohren auch weniger nach klassischem Psychobilly à la MAD SIN oder METEORS, als vielmehr nach eher rock’n’rolligem Polka-Punk.

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #94 (Februar/März 2011)

Suche

Ox präsentiert

HASS

Zurück ins Jahr 1978. Vier Jungs aus Marl und Recklinghausen gründen eine Punkband, die sich in einem Punkt deutlich von ihren Vorbildern unterscheidet – ihre Texte sind deutsch. Und fortan machen sie ihren Namen zum Programm: HASS! Mit ... mehr