Reviews : BEATSTEAKS / Boombox :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

BEATSTEAKS

Boombox

Format: CD

Label: Warner

Genre: Punkrock/Hardcore

Webseite

Wertung:


Die BEATSTEAKS sind wieder da, das dürfte wohl mittlerweile selbst bis nach Hintertupfingen vorgedrungen sein, und zwar mit einem Album, das durchaus kontrovers diskutiert wird. Auf Platz eins in die deutschen Albumcharts eingestiegen (und damit die erste Nummer eins der Bandgeschichte) kann man es wohl als absoluten Erfolg beim breiten Publikum verzeichnen, alles scheint nach einem neuen Lebenszeichen der Band gelechzt zu haben.

Auf der anderen Seite gibt es jedoch einige unzufriedene BEATSTEAKS-Fans, denen das Album zu seicht und zu weichgespült ist. Na ja, irgendjemand hat ja immer was zu meckern ... Was ist es also, dieses „Boombox“? Meiner Meinung nach ist es ein tolles Album, die BEATSTEAKS sind einfach eine Band, die sich anscheinend unglaublich leicht tut, fantastische Melodien zu produzieren.

Zumindest scheint auf diesem Album alles zu fließen, was auch dem verstärkten Einfluss von Reggae/Ska-Rhythmen zu verdanken ist. Mein absoluter Favorit ist „Automatic“, das könnte ein hervorragender Sommerhit werden.

Auf der anderen Seite kann man die Kritiker verstehen, denn vom Punkrock der frühen Tage haben sich die BEATSTEAKS mittlerweile ziemlich stark entfernt. Es gibt zwar noch ein paar Ausbrüche à la „Schlecht“ oder „Happy now?“, aber der Flow überwiegt hier eindeutig gegenüber der Aggression.

Werden die BEATSTEAKS nun also zu einer versöhnlichen Pop/Rock-Band (abgesehen davon, dass einige Leute sie wohl schon immer eher poprockig fanden ...)? Wir werden sehen. Das Album hat sich bei mir zumindest auch nach geschätzten 15 Mal hören noch nicht abgenutzt, dafür macht diese Band ihre Sache einfach zu gut.

Nadine Maas

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #95 (April/Mai 2011)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

DAUGHTERS

DAUGHTERS sind Sänger Alexis Marshall, Gitarrist Nick Sadler, Schlagzeuger Jon Syverson und Bassist Sam Walker. DAUGHTERS wurden für ihre viszeralen Auftritte gefeiert, sowohl live als auch  auf Platte.  Pitchfork beschreibt sie als "manisch" und ... mehr