Reviews : BY A THREAD / s/t :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

BY A THREAD

s/t

Format: CD

Label: Revelation

Vertrieb: Cargo

Genre: Punkrock/Hardcore

Webseite

Wertung:


Erinnert sich eigentlich noch jemand an STRAIN? Jene kanadische Newschool-Hardcore-Band, die in den Neunziger Jahren heavier war als die meisten ihrer Zeitgenossen und mit ihrem Sound auch die Bühnen der Jugendzentren hierzulande beglückte? Ich kann mich sogar noch sehr gut an den Auftritt in Darmstadt erinnern, bei dem der Sänger die Bühne in weißen Jeans betrat und eher aussah wie ein klassischer US-Fratboy, als wie der Frontmann einer Straight-Edge-Hardcore-Band.

Und ich weiß auch noch, wie unfassbar gut und intensiv die darauf folgende Show war. Punkt. Zeitsprung. 1997. STRAIN gibt es nicht mehr, ihre Nachfolger haben sich vom klassischen Mosh-Core gelöst und heißen jetzt BY A THREAD.

Damals, im Zuge der Emo-Welle, die mit genialen Bands wie JIMMY EAT WORLD und den GET UP KIDS gerade ihren Höhepunkt erreicht hatte, gingen die Kanadier im Angesicht der fast übermenschlichen Konkurrenz allerdings etwas unter und fanden auch in meinem Umfeld eher am Rande statt.

Dabei war ihr 1999er Album „Last Of The Daydreams“ wirklich alles andere als schlecht. Es passte mit seiner nach wie vor beibehaltenen Heavyness nur einfach nicht so richtig in die vorherrschende Musiklandschaft.

2011. BY A THREAD sind wieder da. Alle Hypes sind abgeklungen, die Post-HC-Szene scheint so tot wie lange nicht mehr. In dieses Vakuum stoßen die Kanadier jetzt mit ihrem neuen, selbstbetitelten Album.

Heavy sind die Songs der Band nach wie vor, teilweise fast düster, aber immer melodisch und geladen mit wunderbaren Hooklines. Dabei emotional, ohne kitschig zu sein. Und an manchen Stellen schimmert nach wie vor für ein paar Sekunden das Brachiale STRAINs hervor.

Ich denke, diesmal werden BY A THREAD nicht untergehen. Ganz im Gegenteil.

David Schumann

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #95 (April/Mai 2011)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

DEATH BY STEREO

Die kalifornische Band, die mittlerweile aus Mitgliedern von ZEBRAHEAD, ADOLESCENTS und MANIC HISPANIC besteht, bestechen wie gehabt durch ihren ganz eigenen speziellen Sound, der Punk, Hardcore und Metal perfekt verbindet. Auf diesem Gebiet sind ... mehr