Reviews : SOLE STICKERS / We Got All The Things That Are Good :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

SOLE STICKERS

We Got All The Things That Are Good

Format: CD

Label: Off The Hip

Spielzeit: 32:24

Genre: Rock'n'Roll/Garage

Webseite

Wertung:


Mit anglophilem Garage-Beat macht ein junges Trio aus Tasmanien seine ersten Gehversuche. WHO, KINKS, EASYBEATS und deren Zweitverwerter aus den späten Seventies, THE JAM, sind die Quellen der Inspiration, aber auch näherliegende Einflüsse sind vorhanden.

Die australischen YOU AM I, die sich ja bereits seit 1994 mit enormem Erfolg und den gleichen Referenzen betätigen, sind für James Dilger, Jono Hill und Matt Lebedzki riesige Helden. Leider gelingt es den Dreien auf dem Debütalbum nicht immer, das Gewimmel der Vorbilder zu durchschauen, eigenständig zu arbeiten.

Zu oft verzetteln sie sich, Ideenarmut ist nicht so sehr wie Konzeptlosigkeit das Hauptproblem. Spielen können sie ja durchaus, und mit POSIES-Kopf Jon Auer haben sie auch einen talentierten Produzenten und Förderer gewonnen, der auch Kim und Lulu von den FASTBACKS als Gaststars anwerben konnte.

Man darf auf das nächste Album gespannt sein und hoffen, dass sich die drei Heißsporne etwas sortieren und lernen, ihre Song-Ideen in geordnete Bahnen zu lenken.

Gereon Helmer

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #95 (April/Mai 2011)

Suche

Ox präsentiert

JOEY CAPE

Joey Cape ist das Gesicht einer Menge Bands und Projekte, die die Punkwelt auf die ein oder  andere Art geprägt haben. Ob als Frontmann der Melodycore-Legende LAGWAGON oder BAD ASTRONAUT, als Party-Sidekick bei den Punkrock-Allstars rund um ME FIRST ... mehr