Reviews : SPLASHDOWNS / Back To The Moon ... In 2022 :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.12.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch das Buch „Wie aus mir kein Tänzer wurde“ (Ventil Verlag) von Ox-Autor Kent Nielsen als Prämie. (Solange Vorrat reicht) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

SPLASHDOWNS

Back To The Moon ... In 2022

Format: LP

Label: Kamikaze

Genre: Rock'n'Roll/Garage

Webseite

Wertung:


„Die Feststoffraketen sind abgebrannt, der volle Schub ist erreicht“, quäkt es aufgeregt aus dem Funkgerät von Mission Control. Der Start ist gelungen, die drei Surfkosmonauten gehen mit „Back To The Moon ...“ erneut in den Orbit und umkreisen mit 33 1/3 Umrundungen pro Minute die Plattennadel.

Der Mikrosafir entlockt dabei dem Polyvinylchlorid-Rohling Frequenzgänge, wie man sie seit dem gloriosen Zeitalter der Gemini-Flüge Mitte der Sechziger Jahre in solcher Perfektion selten zu Gehör bekam.

Zu jener Zeit spielte ja eine Erdlingskapelle namens VENTURES die ultimative Outer-Space-Surf-Sinfonie „In Space“ ein, und Missionsziel der vier Hanseaten ist es, dieses Klangexperiment zu reproduzieren, an die Erfolge der Mosrite-Crew Bogle/Wilson/Edwards/Taylor anzuknüpfen.

Die Erfolgsaussichten sind gut, über Cape Caneveral scheint die Sonne und Kamikaze begehen sie mit diesem furios guten Spacesurf gewiss nicht. P.S. Fürs Jugendzimmer sind dem Vinyltonträger noch vier Autogrammkarten beigefügt, die die Crew in einigen der gefährlichsten Situationen zeigen.

Gereon Helmer

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #95 (April/Mai 2011)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

LETO

LETO überzeugen mit einer überraschenden instrumentalen Komplexität, die insbesondere Phills Gitarrenspiel zu verdanken ist und dessen Beschäftigung mit Metal und Hardcore neben deutschsprachigem Punk maßgeblichen Einfluss auf diese ... mehr