Reviews : SCHWARZEN SCHAFE / s/t :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

SCHWARZEN SCHAFE

s/t

Format: CD

Label: Impact


Schluß, aus, vorbei, die SCHWARZEN SCHAFE sind nicht mehr. Zehn Jahre, von ´85 bis ´95, war die Band Teil der Düsseldorfer Punkszene, spielte unzählige Konzerte und brachte zig Platten raus, die format- (7") und auflagebedingt mittlerweile kaum noch zu kriegen sind.

Deshalb gibt´s jetzt via Impact Records - andere, frühere Releases kamen auf dem bandeigenen Label Campary Records sowie auf Incognito raus - eine Do-CD mit einem großen Teil des Repertoires, wobei der Plattentitel insofern mißverständlich ist, als die hier enthaltenen Songs nur die Jahre ´88 bis ´93 abdecken.

Musikalisch gab´s in dieser Zeit Deutschpunk mit was in der Birne, der im Zweifelsfall lieber auf schöne Melodien als dumpfes Gebolze setzt. Die Soundqualität reicht von sehr gut bei den neueren Studioaufnahmen bis eher schlecht bei ein paar live mitgeschnittenen Tracks.

Schade, daß angesichts des auf einer Do-CD vorhandenen Platzes nicht wirklich sämtliche Songs zusammengefaßt wurden, aber immerhin gibt´s im Booklet neben einer kurzen Bandstory auch die komplette Diskographie.

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #23 (II 1996)

Verwandte Links

Reviews