Reviews : FLOGGING MOLLY / Speed Of Darkness :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

FLOGGING MOLLY

Speed Of Darkness

Format: CD

Label: Borstal Beat

Vertrieb: Cargo

Spielzeit: 43:09

Genre: Punkrock/Hardcore

Webseite

Wertung:


Inzwischen sollte eigentlich jedem klar sein, dass die in Los Angeles beheimateten, irischstämmigen FLOGGING MOLLY mehr sind als die übliche „Celtic Punk“-Besäufnis-Kombo, für die sie viele Leute immer noch gerne halten würden.

Bereits das letzte Album „Float“ von 2008 hatte recht deutlich gemacht, dass FLOGGING MOLLY und deren kluger Bandleader Dave King gekonnt auf dem schmalen Grat zwischen Mainstream-Akzeptanz und Punk-Wurzeln beziehungsweise ihren tatsächlich recht traditionellen Irish-Folk-Einflüssen wandeln konnten.

Insofern wird auch „Speed Of Darkness“ für Puristen des Genres und „Sellout“-Paranoiker mehr ein unangenehmer Sündenfall sein bezüglich der Art und Weise, wie King hier den nach wie vor äußerst charakteristischen Sound der Mollys in Sphären von Rock und Pop katapultiert und sich auch bei Mid-Tempo-Nummern und den unvermeidlichen zu nah am Wasser gebauten Balladen einmal mehr als cleverer, erwachsener Songwriter erweist, bei dem nachdenkliche Botschaften und feuchtfröhlicher Eskapismus Hand in Hand gehen.

Im ersten Moment mag einem das Song-Material möglicherweise weniger stark als das von „Float“ erscheinen, aber „Speed Of Darkness“ ist definitiv eine dieser Platten, die mit jedem Hören weiter wächst und zu einem wirklich guten Freund wird.

Und eventuell besitzen die Mollys sogar das Potenzial, zu so einer langlebigen Erscheinung zu werden wie etwa NEW MODEL ARMY, aber darüber muss man sich dann in ein paar Jahren noch mal unterhalten.

(Diese Band war auf der Ox-CD #96 zu hören)

Thomas Kerpen

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #96 (Juni/Juli 2011)

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

BLOODSUCKING ZOMBIES FROM OUTER SPACE

Alice Cooper ist Alice Cooper. Sollte jemand jemals eine österreichische Antwort auf Alice Cooper benötigen: BLOODSUCKING ZOMBIES FROM OUTER SPACE sind es. Sie sind außerdem die Antwort auf viele andere nicht gestellte Fragen: Gibt es ein Leben nach ... mehr