Reviews : ICICLE WORKS / The Small Price Of A Bicycle (Omnibus Edition) :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

ICICLE WORKS

The Small Price Of A Bicycle (Omnibus Edition)

Format: 3CD

Label: Beggars Banquet

Genre: Indie/Alternative

Webseite

Wertung:


THE ICICLE WORKS erreichten nie den Bekanntheitsgrad – oder gar den Kultstatus – ihrer ebenfalls aus Liverpool stammenden Zeitgenossen ECHO & THE BUNNYMEN oder THE TEARDROP EXPLODES, aber sie waren in diesem Grenzbereich von Neo Psychedelic und Wave-Rock ebenfalls ziemlich gut aufgehoben.

Anfang der Achtziger Jahre gegründet, erschien im September 1985 ihr zweites Album „The Small Price Of A Bicycle“, das ihre Umbruchphase in poppigere Gefilde markierte. Mit Sänger Ian McNabb hatten sie auch nicht ein so prägnantes Aushängeschild wie die besagten Bands in Gestalt von Ian McCulloch oder Julian Cope und verwässerten einige Jahre später ihren Sound etwas in Richtung SIMPLE MINDS.

Aber sie hatten in den ersten Jahren wirklich gute Momente mit epischen Songs, die mehr das klare Bekenntnis zum Drama-Pop in sich trugen, als die meisten Bands ihrer Zeit es denn gewagt hätten.

Das Album eröffnet mit der bereits 1984 erschienen Single „Hollow horse“, die eigentlich ein wenig mehr nach Australien und THE TRIFFIDS als denn nach Liverpool klingt. Und auf ihrem zweiten Album finden zunehmend Keyboards Eingang in die opulenten Melodiebögen.

Kein Geringerer als Mike Mills von R.E.M. bezeichnete sie einmal als eine seiner Lieblingsbands. Schade ist allerdings, dass ihr wohl bester Song, „Love is a wonderful colour“, der in etwa so fulminant klingt wie „Jean’s not happening“ von den stilverwandten THE PALE FOUNTAINS und so einiges der THE SMITHS in Sachen Dramaturgie in sich hatte (und ihr größter kommerzieller Charterfolg aus dem Jahr 1983 war), leider nicht auf diesem Album ist, aber ansonsten ist die Box ein schöner Nostalgiekauf.

Die Band spielt April und Mai 2011 in UK einige Konzerte anlässlich der Gründung vor 30 Jahren und Sänger Ian McNabb ist immer noch als Solokünstler aktiv und veröffentlichte 2010 ein Album Namens „Great Things“, an dem auch Mike Scott von THE WATERBOYS mitwirkte.

Wie immer kommt das Omnibus-Format mit Demos, Live-Versionen, BBC-Sessions und opulentem Booklet.

Markus Kolodziej

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #96 (Juni/Juli 2011)

Suche

Ox präsentiert

PERSISTENCE TOUR 2020

Luckily, the wait is over once again and we are very happy to start announce the lineup for the PERSISTENCE TOUR 2020 with New York City´s sympathetic GORILLA BISCUITS for the first time being a part of this tour concept. Be ready for the amazing ... mehr