Reviews : V. A / RilRec PunkRock IndieLabel – Full-Label-Compilation 2011 :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

V. A

RilRec PunkRock IndieLabel – Full-Label-Compilation 2011

Format: CD

Label: RilRec

Genre: Punkrock/Hardcore

Webseite


Nehmen wir einmal an, ich würde einen sinnvollen Beruf ausüben. Stellen wir uns vor, ich wäre Beamter bei der Bundesagentur für Arbeit in Duisburg. Meine Aufgabe wäre es, darüber entscheiden zu dürfen, wem ein Zuschuss zur Existenzgründung bewilligt wird und wem nicht.

Eines Tages im Jahre 2007 käme dann plötzlich ein tätowierter Kerl mit Filzlocken und Schnapsfahne in mein Büro gestapft – in Begleitung von zwei Kumpels von nicht minder fragwürdiger Erscheinung.

Noch bevor ich die Jungs an meinen Kollegen verweisen kann, welcher die Anträge auf Hartz IV bearbeitet, knallen sie mir ihren Business-Plan auf den Schreibtisch, den sie laut eigener Aussage vergangene Nacht im Suff zusammengestellt hätten.

Sie informieren mich darüber, dass sie gekommen seien, um die Wirtschaft anzukurbeln und ein Punkrock-Label namens RilRec gründen wollen. Darüber hinaus legen sie mir Absichtserklärungen mit folgenden Musikern vor: NONSTOP STEREO, KLEINS, KARATE DISCO, ZWAKKELMANN, MILENRAMA, PUCKS, GUITAR GANGSTERS, INCOMING LEERGUT, TROPEDO MONKEYS, FAST FOOT, VAMOS, Babette Vageena, Roxy Epoxy, DIE SCHWARZEN SCHAFE.

Abschließend setzen sie mir eine Pistole auf die Brust und fordern einen Zuschuss zur Existenzgründung. Ich fühle mich eingeschüchtert und willige ein. Vier Jahre später: Der Beamtenstatus wurde mir aberkannt.

Ich bin Alkoholiker und empfange Hartz IV. Ich sitze zu Hause und lausche der RilRec-Label-Compilation des Jahres 2011. Es überkommt mich ein einlullendes Gefühl von höchster Zufriedenheit und im selben Moment bin ich mir sicher, dass ich damals richtig gehandelt habe.

Alex Gräbeldinger

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #96 (Juni/Juli 2011)

Suche

Ox präsentiert

IMPERIAL WAX

IMPERIAL WAX spielten in den vergangenen 11 Jahren mit Mark E. Smith als THE FALL sechs Studioalben und zwei EPs ein. Die Band um den charismatischen Frontmann hatte im Lauf ihrer Geschichte eine bekanntlich häufig wechselnde Bandbesetzung. ... mehr