Reviews : ZOMBI / Escape Velocity :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

ZOMBI

Escape Velocity

Format: CD

Label: Relapse

Spielzeit: 33:03

Genre: Electronic

Webseite

Wertung:


Das größte Mysterium bei diesem US-Duo aus Pittsburgh dürfte nach wie vor sein, warum deren Neo-Prog-Kraut-Rock auf einem Label wie Relapse erscheint. Denn deren bisherige Platten klangen oft wie eine reine Kopie der Italiener GOBLIN, ohne jegliche ironische Brechung wie man sie etwa von TRANS AM kennt.

Hinzu kommt natürlich noch ihr Bandname, der italienische Titel von George Romeros Film „Dawn Of The Dead“, für den wiederum GOBLIN den nur in Europa verwendeten Soundtrack komponierten. Mit „Escape Velocity“ haben ZOMBI jetzt ihr bisher „cleanstes“ Album aufgenommen, fast ein reines Synthie-Album mit stark technoider Note, das in dieser Hinsicht immer noch stärker mit KRAFTWERK und den fließenden, sphärischen Sounds von TANGERINE DREAM verbunden ist als mit dumpfer Club-Zappel-Musik.

Mit gut 30 Minuten für ZOMBI-Verhältnisse und deren ausufernden instrumentalen Nummern mehr eine EP als ein komplettes Album, auch wenn es zwei der fünf Tracks immerhin auf neun Minuten bringen.

Grundsätzlich können ZOMBI auch hier in handwerklicher Hinsicht und hinsichtlich einer schlüssigen Gesamtatmosphäre überzeugen, aber man würde sich manchmal etwas charakteristischere Ergebnisse von ihnen wünschen, die über das reine, ästhetisch äußerst ansprechende Zitieren wegweisender anderer Bands hinausgehen.

Thomas Kerpen

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #96 (Juni/Juli 2011)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

CEREMONY

Gegründet in Rohnert Park, Kaliforniern, besteht CEREMONY aktuell aus Ross Farrar (Gesang), Anthony Anzaldo (Gitarre), Justin Davis (Bass), Andy Nelson (Leadgitarre), and Jake Casarotti (Schlagzeug). Anzaldo will nicht darüber sprechen, dass es ... mehr