Reviews : BABY LOU / Fresh Water In A Dirty Glass :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

BABY LOU

Fresh Water In A Dirty Glass

Format: CD

Label: 141

Webseite


Et voilà: „True false Metal Punkrock“ für Fortgeschrittene. Diese Platte klingt nach Bohnen mit veganem Speck, wie Bud Spencer und Terrence Hill sie für Ian MacKaye zubereiten würden. Es fliegen die Rifffäuste, dumme Sprüche stehen neben großen Wahrheiten, quasi alles inklusive: zuckende Tanzbeine als auch fragende Gesichter.

Offene Münder und klatschende Hände treffen sich vor der Bühne und wollen mehr davon – ohne sich erklären zu können, warum. Live bereits überzeugt von diesem Konzept, ist es nun schlicht große Rock-Kleinkunst, die mich hier mit gespitzten Ohren vor der Stereoanlage verharrend überrollt.

Konzept? Hahaha ... ach was! Es ist Wahnsinn pur – und das alles ohne den Einfluss von Alkohol, Fleischwurst und leistungssteigernden Substanzen. Im Ernst? Ja, Mann! Bass, Gitarre, Drumcomputer, dazu ein Kassengestell und eine Broschüre, die die Massentierhaltung anklagt.

Das ist kein Witz, das ist die Definition von Heavy Punk mit Melodie meets False Metal-HC – mit Irokesenschnitt im Herzen und allen vier Beinen auf der Bühne. Wenn Loriot Rock’n’Roll ist, sind diese Jungs ein Dieter Krebs-Sketch mit Spandexhosen und radioaktivem Mittelfinger.

Revolution in kurzen Hosen, mit melodischen Hetzreden zu Lasten des kapitalistischen Schweinesystems dieser Tage, Liebeserklärungen mit Schnurrbart, Luftsprünge in der Schwerelosigkeit, kurz: das Nackenkraulen im Schützengraben.

Ob ich Drogen nehme? Natürlich! Aber erst, seit BABY LOU mein Leben zerstört haben. Verhaltensgestörte Ex-Jugendliche aller Gender vereinigt euch – BABY LOU statt Ficken, Oi!

Jörkk Mechenbier

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #98 (Oktober/November 2011)

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

TAKE

Fans von  MADBALL  und  AGNOSTIC FRONT  dürfte der Name  Will Shepler  wahrscheinlich geläufig sein. So war dieser von Ende der 80er bis Mitte der 90er Schlagzeuger beider  NYHC -Riesen und veröffentlichte die Klassiker wie  „Set If Off“ (MADBALL) ... mehr