Reviews : LICH KING / World Gone Dead :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.05.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch einen Satz (mind. 5 Stück) limitierte Flexi-Discs von Pirates Press als Prämie.U.a. von TERRITORIES, THIS MEANS WAR!, THE FILAMENTS, BAR STOOL PREACHERS oder DEE CRACKS. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

LICH KING

World Gone Dead

Format: CD

Label: Stormspell

Spielzeit: 45:24

Webseite

Wertung:


„Ein Timewarp: schlechte Soli, mittelmäßiger Sänger und ein höllisches Mörderriffing. Geilster Oldschool Thrash Metal und das in einem 2011er Soundgewand, das dir den Arsch vom Eimer reißt.“ Mit diesen Worten pries mir mein Kumpel Jenz vom Inside Artzine „World Gone Dead“ von LICH KING an.

Übertrieben, dachte ich zunächst, aber nachdem ich mir die CD besorgt und in den Player geschoben hatte, musste ich ihm zu 100% Recht geben. Alleine das geniale „Intro“, dessen Thema sich am Ende des letzten Songs wiederholt und die Platte beschließt, ist großartig.

Dieses geht nahtlos in „Act of war“ über, einen Song, für den die Big Four heute töten würden. Musikalisch eine krude Mischung aus SLAYER und S.O.D. mit genial geshoutetem Refrain. Dieser fantastische Mix zieht sich wie ein roter Faden durch die neun Eigenkompositionen, welche durch ein durchaus gelungenes Cover von SLAYERs „Aggressive Perfector“ abgerundet werden.

Einzelne Songs hervorzuheben lohnt sich nicht, da wirklich jeder ein Volltreffer ist. Wer auf Stakkato-Thrash-Metal-Riffs und geshouteten Gesang steht, sollte LICH KING unbedingt einmal antesten.

Und wer sagt, Metal habe im Ox nichts verloren, der höre sich erstmal dieses Album an!

Guntram Pintgen

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #98 (Oktober/November 2011)

Verwandte Links

Interviews

Suche

Ox präsentiert

LYGO

Selbstzweifel und Ängste sind groß, zwischenmenschlich läuft es mittelmäßig, die Lebensentwürfe sind festgefahren und die gesellschaftlichen Verhältnisse ein Grund zur Wut. Doch wenn der Unmut zu groß gewesen wäre, hätte man sich gar nicht ... mehr