Reviews : LUKE TEMPLE / Don’t Act Like You Don’t Care :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

LUKE TEMPLE

Don’t Act Like You Don’t Care

Format: CD

Label: Western Vinyl

Vertrieb: Cargo

Spielzeit: 38:49

Webseite

Wertung:


Wild aufjaulende Gitarren, wummernde Bässe oder stakkatoartige Schlagzeugattacken sucht man auf „Don’t Act Like You Don’t Care“ vergebens, denn bei Luke Temple handelt es sich um einen amerikanischen Folk-Sänger und Songwriter.

Sein zweites Album „Don’t Act Like You Don’t Care“ entstand mit Eliot Krimsky (Synths), Tayler Wood (Piano), Parker Kindre (Schlagzeug), Michael Bloch (Gitarre) und Adam Chilenski (Bass).

Die neun Songs wurden mit drei Mikrofonen in zwei vierstündigen Sessions via Vierspur-Rekorder aufgenommen. Umso überraschender ist die Intensität und Dichte der Songs, wobei wieder einmal festzustellen bleibt, dass das vorhandene technische Equipment rein gar nichts mit der musikalischen Qualität zu hat.

Ruhige Songs zwischen Pop, Folk und Songwriter.

Kay Werner

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #98 (Oktober/November 2011)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

FRIEDEMANN

Jede Zeit hat ihre Stimmen, ihre Sänger, die in ihren Liedern ihrer Zeit eine neue Fassbarkeit verleihen, und uns erkennen lassen, was wir damit zu tun haben und dass wir alle mittendrin sind. Diese Stimme formt FRIEDEMANN (Sänger der Hardcore/Punk ... mehr