Reviews : LYDIA LUNCH & BIG SEXY NOISE / Trust The Witch :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

LYDIA LUNCH & BIG SEXY NOISE

Trust The Witch

Format: CD

Label: Le Son du Maquis

Vertrieb: Broken Silence

Spielzeit: 47:28

Webseite

Wertung:


Lydia Lunch, seit den Siebzigern New Yorks bekannteste Underground-Film- und Musik-Diva und im Umfeld von SONIC YOUTH, FOETUS, Henry Rollins, Nick Cave, Richard Kern und anderen Künstlern dieses Kalibers aktiv, wird seit 2009 als Sängerin von BIG SEXY NOISE begleitet, einer All-Star-Band bestehend aus James Johnston GALLON DRUNK, FAUST, BAD SEEDS), Terry Edwards (GALLON DRUNK und zig andere) und Ian White (GALLON DRUNK etc.).

Unterm Strich sind das also eigentlich GALLON DRUNK, die sich hier als Lunchs Backing-Band verdingen und zum launigen, grantigen Sprechgesang der Grande Dame des New Wave-Undergrounds eine extrem fesselnde, noisig groovende Basis liefern.

Lydia Lunch ist so was wie der weibliche Nick Cave, hat im New Yorker No-Wave-Underground der Siebziger eine harte Lehre absolviert und raunt jetzt „Trust the witch“ in die Welt. Die Frau ist eine Ausnahmeerscheinung in einer extrem männlichen Welt von dauertourenden, alkoholkonservierten Underground-Profimusikern, sie hat Charisma und nach Jahren, in denen man kaum mal etwas von ihr hörte, in GALLON DRUNK eine extrem packende Backing-Band gefunden, deren schmutziger Punk-Blues schon lange nicht mehr so mitreißend geklungen hat.

So was kann man nicht faken, dazu muss man alt geworden sein – das extreme Gegenstück zur Plastikmusik pickliger Twens mit Facebook-Emotionen.

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #98 (Oktober/November 2011)

Suche

Ox präsentiert

ZEBRAHEAD

ZEBRAHEAD bringen jede Crowd zum Bouncen, zum Moshen und derart zum Stagediven, dass das Equipment auf der Bühne durcheinander gewirbelt wird. Machtvolle Riffs, coole Rap-Einlagen, humorvolle Coverversionen, unerwartete und spontane Show-Einfälle ... mehr