Reviews : SHANNON WRIGHT / Secret Blood :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

SHANNON WRIGHT

Secret Blood

Format: CD

Label: Vicious Circle

Vertrieb: Cargo

Spielzeit: 33:31

Webseite

Wertung:


Die amerikanische Singer/Songwriterin Shannon Wright steht für sperrige Songs zwischen Folk, Pop und Noise. Auf „Secret Blood“, ihrem neuen Album, finden sich sogar Post-HC-Punk Einflüsse. Düster und melancholisch werden BABES IN TOYLAND-, SONIC YOUTH- und PJ Harvey-Einflüsse interpretiert, die etwas ruhigeren atmosphärischen Momente resultieren möglicherweise aus der Zusammenarbeit mit Yann Tiersen, mit dem sie 2004 das Album „Yann Tiersen & Shannon Wright“ aufnahm.

Wie dem auch sei, das Album Nr. 9 „Secret Blood“ weist jedenfalls keine Abnutzungserscheinungen auf, sondern öffnet, ganz im Gegenteil, neue Möglichkeiten und zeigt viele Facetten, und sei es nur eine BLACK FLAG-Platte auf dem Cover.

Trotz der vielen lauten und disharmonischen Momente, dürfte Shannon Wright wohl doch eher für Nick Cave- und PJ Harvey-Fans interessant sein.

Kay Werner

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #98 (Oktober/November 2011)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

FULL OF HELL

Entgegen anderslautenden Gerüchten scheint die Hölle doch kein gemütlicher Ort zu sein. Zumindest wenn FULL OF HELL dort Hauskapelle sein sollten, wäre es eher ungemütlich. Ein fieses elektronisches Fiepen, im Hintergrund brüllt ein gestresster Mann ... mehr