Reviews : ACROSS THE BORDER / Folkpunk Air-Raid :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

ACROSS THE BORDER

Folkpunk Air-Raid

Format: CD

Label: Twisted Chords

Spielzeit: 49:06

Webseite

Wertung:


Wie habe ich mich gefreut, als Anfang 2009 – nach mehr als sieben Jahren Ruhepause – „Loyalty“ herauskam. Der Freudensprung war entsprechend hoch. Nun liegt relativ überraschend schon der Nachfolger vor mir und ist sehr, sehr gut geworden.

Abwechslungsreicher, musikalischer und doch im typischen, lieb gewonnenen Strickmuster komponiert. Und folkiger als zuvor. Das mag auch daran liegen, dass das Nebenprojekt von Sänger Jochen, AHEAD TO THE SEA, mittlerweile leider Geschichte ist.

So kommen zum Akkordeon-Punk noch Offbeats, Reggae-Riddims und sogar Dubparts hinzu. Aber der routinierten Band gelingt es spielend, aus der Vielzahl an Einflüssen einen charakteristischen, knackigen Sound zu kreieren.

17 Songs, darunter ein Vocal-Stück („Buckfast“), drei Intrumentals („Across the border I-III“) und das TON STEINE SCHERBEN-Cover „Übers Meer“, sorgen für eine gute Zeit bei eingeschaltetem Kopf.

Die Beine zappeln sowieso von alleine. In „The anarchist“ lässt Jochen tief in sein Privatleben blicken. Hier lohnt ein vertiefender Blick ins 20-seitige und mit persönlicher Note gestaltete Booklet.

Da Geschmack relativ ist, möchte ich von einem Hit-Votum absehen, denn je öfter die Scheibe ihre Runden dreht, desto mehr werden die spontan als Hits gehandelten Stücke, von den leiseren, untypischen Kompositionen übertrumpft.

Das smoothe „Silent and slow“ oder das schunkelige „What if men“ zum Beispiel. Oder die melancholische Akustikballade „Rosemary“, die mit ihrem hervorragenden Gesangsduett eines der besten Stücke der Band ever ist.

Wer bei sich heftiges Muskelzucken trotzdem intravenös herbeiführen möchte, sollte mit „Away“, „After the rain“ oder „Fucked up world“ ausreichend Erfolg haben. Objektivität ist mir hier übrigens völlig egal.

Man ist ja auch Fan! 100% Folk-Punk (Oldschool, of course!). Und zwar: At it’s very best!

Lars Weigelt

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #99 (Dezember 2011/Januar 2012)

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

MISSSTAND

MISSSTAND ist eine junge Deutschpunk Band aus Klagenfurt in Österreich, die bereits mit ihrem zweiten Album „Die netten Jahre sind vorbei“ für viel Aufmerksamkeit in der Szene gesorgt hatte. So schrieb unter anderem das Plastic Bomb Magazin: „Wer ... mehr