Reviews : BUNGALOW 7 / We Are Here :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

BUNGALOW 7

We Are Here

Format: CD

Label: Rookie

Vertrieb: Cargo

Spielzeit: 41:30

Webseite

Wertung:


Manchmal klingen BUNGALOW 7, die tatsächlich nur vier Leute sind, genau wie BLONDIE. BLONDIE mochte ich nie, aber die powerpoppige Seite der Band aus Frankfurt, Stuttgart und Troisdorf kann schon begeistern.

Straight durcharrangiert, auf Gitarre, Bass, gelegentliche Orgeltupfer und Schlagzeug beschränkt, stürmen sie durch verblüffend jugendlich klingende Songs, verzichten weitgehend auf Schnick, Schnack und auch auf Firlefanz.

Sie kommen direkt zur Sache, und dass sie musikalisch weitgehend in den frühen Achtzigern sozialisiert wurden, ist offensichtlich. Leider halten sie die Frische der ersten paar Songs nicht über die Distanz der CD-Länge durch, das Pulver ist schnell verschossen und irgendwie verzetteln sie sich ein wenig.

Der Schwung der ersten Nummern ist dahin. Immerhin klingt das Album schön. Guido Lucas, Herrscher im Blubox-Studio, hat die Regler der Konsole geschoben, er versteht sein Handwerk bestens.

Und auch am Bass überzeugt Herr Lucas. Alles in allem gibt es aber wenig zu meckern über ein Neo-New-Wave-Album, dem leider nur irgendwann die Puste ausgeht, und das wohl besser als Mini-LP oder EP auf den Markt gekommen wäre.

Gereon Helmer

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #99 (Dezember 2011/Januar 2012)

Suche

Ox präsentiert

ESKALATION

Behauptung: ESKALATION treten dir schneller in den Arsch, als du „Menschenaffe“ sagen kannst! Beweis: Jede Show. Immer. Der sympathische Siebener aus Nürnberg vereint Punkrock, Ska, Indie und Dub mit elektronischen Elementen. Ihre Musik fängt ... mehr