Reviews : ELKS / Destined For The Sun :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

ELKS

Destined For The Sun

Format: CD

Label: Tee Pee/Ada Global

Spielzeit: 22:11

Webseite

Wertung:


Ob 22 Minuten Musik für ein Album ausreichen, darüber lässt sich streiten, kaum aber über die Klasse, die hier transportiert wird. So schaffen es die „Elche“, ein Quartett aus Brooklyn, nicht nur in den knappen sechs Songs ihres Debüts eine Konzeptgeschichte zu erzählen, ebenso setzen ELKS weitere Erwartungshaltungen sehr hoch.

Der Titel und das Artwork deuten es schon an: Songs wie „Two moons of Mars“ oder „Fall of the starchitect“ erzählen Geschichten from outer space. „Destined For The Sun“ handelt von einem friedlichen Alien-Völkchen, das vom bösen Space-Imperium in seiner Existenz bedroht wird.

Das Imperium schlägt zu und steckt das Volk in ein Raumschiff, das Kurs auf die Sonne hält – guter böser Plan, der allerdings schief läuft. So landen die einstigen Pazifisten schlussendlich auf einem unbewohnten Planeten und verwandeln sich in schlecht gelaunte Nomaden-Weltraum-Wikinger.

Die Space-Schlacht kann beginnen! Und die hat es in sich, wird sie doch untermalt vom harten, gleichzeitig space-rockigen, psychedlischen Sludge, gefüttert mit Shoegaze-Elementen. Und das erinnert dezent an BISON B.C.

und an neuere KYLESA. Die zwar wenig komplexen, aber mächtigen Riffs glänzen dabei sowohl durch ihre Ausflüge ins Semi-Melodische, als auch durch die druckvolle Produktion vom MADE OUT OF BABIES-Gitarristen Brendan Tobin.

Arndt Aldenhoven

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #99 (Dezember 2011/Januar 2012)

Suche

Ox präsentiert

FIDDLER'S GREEN

Seit ihrer Gründung 1990 stehen FIDDLER'S GREEN für ihre ganz eigene musikalische Kunstform, die sie inzwischen weit über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt gemacht hat. Kurz und einprägsam Irish Speedfolk nennt das Sextett aus Erlangen seine ... mehr