Reviews : LOCRIAN / The Clearing :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.11.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue REFUSED-Album „War Music“ (Spinefarm) auf CD als Prämie. (Versand ab 18.10. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

LOCRIAN

The Clearing

Format: LP

Label: Fan Death

Webseite

Wertung:


„The Clearing“ ist die bisher zugänglichste Platte des Duos aus Chicago und das sicher nicht nur, weil es mit knapp 40 Minuten auch seine kürzeste ist. Terence Hannum und André Foisy scheint daran gelegen zu haben, ihre Musik zu komprimieren, aufs Wesentliche zu reduzieren und Experimente dem Song unterzuordnen.

Natürlich ist auch LOCRIANs viertes Album kein schnell zu konsumierendes Stück Musik, noch immer erschaffen Foisy und Hannum bedrohliche Klangwelten, deren immanente Schönheit sich dem Hörer aber erstmals wegen einer beinahe, nun ja, „herkömmlichen“ Instrumentierung und sofort nachvollziehbaren Strukturen schon recht früh erschließt.

Bei dem über sechs Minuten langen „Coprolite“ schießen LOCRIAN damit zwar etwas über das Ziel hinaus, der fast schon nichtssagende Song ist leider bloß ein besseres Intermezzo, die abschließenden knapp 18 Minuten des Titelstücks aber wirken wie eine perfekte Essenz des bisherigen Werks.

Zwar waren LOCRIAN schon mal beeindruckender als hier, dennoch gilt mein Fazit zu ihrem letzten Album „The Crystal World“ weiterhin: „das momentan Beste in der Schnittmenge aus Dark Ambient, Noise, Drone und (Black) Metal.“

André Bohnensack

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #100 (Februar/März 2012)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

JAYA THE CAT

Roots-Reggae, Ska, Punkrock: Die drei Hauptzutaten des Cocktails, den JAYA THE CAT zusammenmischen, rufen normalerweise eher Bilder von sonnigen Stränden, der coolen Lockerheit Kaliforniens oder zumindest dem schwülen Dunst Floridas vor das geistige ... mehr