Reviews : SUZY & LOS QUATTRO / Hank :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

SUZY & LOS QUATTRO

Hank

Format: CD

Label: BCore Disc

Spielzeit: 35:23

Webseite

Wertung:


Eine neue Platte meiner Powerpop-Lieblinge aus Spanien. Aber „Hank“ ist anders und versteht sich als Nachruf auf ein inoffizielles Bandmitglied, das am 8. März 2009 ermordet wurde. Hank war ein Freund der Band, der sie als Roadie oft begleitete.

Und so wurde die Verarbeitung dieses Ereignisses, der Verlust eines geliebten Menschen, Thema dieser Platte. Mich verwundert deshalb nicht, dass dieses Album musikalisch abwechslungsreicher ist als ihre bisherigen Veröffentlichungen.

Mir gefallen das spartanisch eingesetzte Piano und das sehr gut platzierte Keyboard ganz hervorragend. Das verleiht der Musik die passende Atmosphäre. Und so reist man mit der Band eine gute halbe Stunde durch ein Album, das einem Menschen gewidmet ist, den die meisten von uns nicht kennen.

Lediglich die Texte, die man auf der Webseite der Band sogar in deutscher Übersetzung herunterladen kann, und die Musik können ansatzweise vermitteln, wie es sich anfühlt, einen geliebten Menschen zu verlieren.

Unbefangener befasst man sich vielleicht anders mit der Musik, als wenn man sich im Vorfeld mit der Hintergrundgeschichte des Albums auseinandersetzt. Stilvoll, ohne kitschig-klebrigen Pathos verabschiedet sich die Band von Hank, ob sie nun über ihn schreiben oder einen Bob Dylan-Song („You angel you“) auf zum Schluss sehr psychedelische Weise interpretieren, weil Hank großer Fan von Dylan war.

Trotz der melancholischen Atmosphäre, die alle elf Stücke zwangsläufig in ihren Arrangements haben, gelingt es SUZY & LOS QUATTRO, sich nicht in Gefühlseskapaden zu verzetteln, bleiben sie ihrem Songwriting treu und schaffen es, wunderschöne Melodien aus dem Besten der Siebziger und Achtziger Jahre in Sachen Powerpop, Punkrock und Rock zu kreieren, egal ob schnelle Nummer oder leise Ballade.

Gekonnt wissen sie die besten Momente ihrer Vorbilder zu verarbeiten. So fallen ganz bewusst und zu Recht so große Namen wie ABBA, BLONDIE, THE WHO oder THE HOUSEMARTINS. Bands, die vor allem bekannt dafür waren, Gefühle in ihrer Musik zu vermitteln.

Das ist „Hank“ in erster Linie, eine Powerpop-Platte mit sehr viel Gefühl. Und dem kann und will ich mich auch nicht entziehen, wie auch schon eingangs im Info bemerkt wird:„Talk about turning a negative into a positive.“

Simon Brunner

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #100 (Februar/März 2012)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

AUTOGRAMM

AUTOGRAMM sind ein Synthie Power-Pop Trio aus Vancouver, Kanada. Ihr uptempo vintage New Wave Sound stammt von Bassist C.C.Voltage, Gitarrist Jiffy Marx und Schlagzeuger The Silo, die ihre Liebe zu Proto-Punk und Power-Pop miteinander teilen. ... mehr