Reviews : WE ARE AUGUSTINES / Rise Ye Sunken Ships :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.11.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue REFUSED-Album „War Music“ (Spinefarm) auf CD als Prämie. (Versand ab 18.10. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

WE ARE AUGUSTINES

Rise Ye Sunken Ships

Format: CD

Label: Oxcart

Webseite

Wertung:


Die Jungs aus Brooklyn wurden bereits Monate vor Erscheinen dieser CD heiß und innig von BOXER REBELLION angepriesen, stammen aus dem Dunstkreis von THE NATIONAL und hießen zu zwei Dritteln vorher PELA, deren letzte Veröffentlichung hier ebenfalls ausdrücklich empfohlen sei.

Obwohl die Platte erst im Oktober umständlich ihren Weg zu mir gefunden hat, war sie am Ende des Jahres die von mir am meisten gespielte Scheibe, die wie keine 2011 erschienene Post-Punk-, Post-Rock-Platte, alle neueren Bands vereint, die im weitesten Sinne ein gutes Gespür dafür haben, wie man mit flirrenden Gitarren Spannungsbögen erzeugt und damit Songs, die sich wie eine spannende Geschichte anhören.

Ein bisschen vom vielzitierten Springsteen lässt sich auch hier nicht wegleugnen, nur widmen sich die Augustgeborenen nicht wie viele Mitbewerber den harten Gitarren zu, um den Boss zu übertünchen, sondern kombinieren epische Melodien mit dem einfachen, eingängigen aber immer grundehrlichen Rock von Bruce.

Herausgekommen ist eine Platte, die einmal mehr beweist, dass Musiker, denen es dreckig geht, einfach die besten Songs schreiben. Stücke übers Sterben („Book of James“), den Verlust der großen Liebe („Chapel song“), plus den Frust über die Erfahrungen mit unfähigen Plattenfirmen, den man in jeder Sekunde spürt.

Wenn das Hochglanz-Kiosk-Musiketablissement nicht ganz verblödet ist, muss diese Band einfach das nächste große Ding werden. Bisher hat sich aber noch nicht einmal ein europäisches Label gefunden.

Epic fail (das klingt besser als „kapitaler Fehler“). Jetzt schon riesig!

Kalle Stille

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #100 (Februar/März 2012)

Suche

Ox präsentiert

POOR & WEIRD FESTIVAL

Mainbands: THE BRIEFS (Damaged Goods | USA) http://www.thebriefsofficial.com/ https://www.facebook.com/TheBriefs/ https://www.youtube.com/watch?v=ORE3yu6QCYw DEFEKT DEFEKT (No Fron Teeth Records | UK, GER) https://www.defektdefekt.com  ... mehr