Reviews : ENTH / AMAROK / s/t :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

ENTH / AMAROK

s/t

Format: LP

Label: Vendetta

Spielzeit: 37:47

Webseite

Wertung:


Bei ENTHs Debüt schrieb ich noch vor einem halben Jahr etwas über Funeral Doomer mit Potenzial und ich werde wohl Recht gehalten. Auf diesem Zwei-Song-Vinyl-only-Split-Release haben sie einen ordentlichen Schritt nach vorne gemacht und erinnern gelegentlich an CATHEDRAL zu deren Anfangstagen, bieten also monotone Schwere auf der Kriechspur, nach endlosen Minuten schweifen die Gitarren in eine Melodie ab und für kurze Momente blitzen akustische Instrumente aus der Soundwand hervor.

Ungewöhnlich weiterhin der kreischige Gesang, der eher im Black Metal zu erwarten wäre, aber urplötzlich auch abgrundtief aus der Gruft kommt. Die Flipside mit den US-Doomern AMAROK schlägt erbarmungslos in dieselbe Kerbe, immer langsam und heavy, mal Ausflüge Richtung COUGH unternehmend, die mehrstimmigen Gesänge auch ins Sakrale ausufernd.

Rein instrumental betrachtet gibt es aber keine ganz großen Unterschiede zwischen beiden Kapellen, die sicher nachts auf Friedhöfen proben und Fledermäuse verspeisen.

Ollie Fröhlich

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #102 (Juni/Juli 2012)

Suche

Ox präsentiert

SKASSAPUNKA

SKASSAPUNKA aus Mailand spielen 1a-Ska-(Street)Punk, mit politischen Texten gegen Faschismus, Staat und Kapital, in der Tradition von TALCO, LOS FASTIDIOS, NH3 und RED SKA. SKASSAPUNKA brauchen sich nicht hinter den genannten Bands verstecken. Ihre ... mehr