Reviews : POISON IDEA / Darby Crash Rides Again: The Early Years :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.11.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue REFUSED-Album „War Music“ (Spinefarm) auf CD als Prämie. (Versand ab 18.10. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

POISON IDEA

Darby Crash Rides Again: The Early Years

Format: CD

Label: Southern Lord

Spielzeit: 48:37

Webseite

Wertung:


1980 gründete sich in Portland, Oregon, angeblich unter dem Einfluss von GERMS (deren G.I.-Artwork für das Cover hier „geliehen“ wurde), BLACK FLAG und DISCHARGE, eine Band, die wie kaum eine andere bis Mitte der Neunziger zur Kultband all jener Hardcore-Fans wurde, die ihren Punk gerne kaputt und böse hatten und einen Scheiß auf Trends gaben.

Ihre Platten waren bisweilen schwer zu bekommen, wer sie hatte, war ein Held, und die ganzen Pseudos interessierten sich sowieso nicht für sie. Zwischen 1982 und 1995 erschienen über 25 Platten in verschiedensten Formaten.

Mit „Feel The Darkness“ veröffentlichten POISON IDEA 1990 ihr davor und danach von ihnen selbst nie wieder erreichtes Meisterwerk, doch die Aufnahmegeschichte beginnt schon 1981 mit dem „Boner’s Kitchen“-Demo, dem 1982 das „Darby Crash“-Demo folgte.

Als 7“ war das „Darby Crash Rides Again“-Demo 1989 auf dem bandeigenen American Leather-Label veröffentlicht worden, 2011 gab es eine Neuauflage via TKO, und nun hat Southern Lord die beiden erwähnten Demo-Aufnahmen zusammen mit zwei Outtakes aus der „Record Collectors“-Session von 1984 sowie Live-Aufnahmen von 1983 29 Songs/49 Minuten-Komplettpaket veröffentlicht, ergänzt um ein Booklet mit Linernotes und Fotos.

Wer seinen Punk gerne schmutzig, laut und fies hat, wem die Aufnahmequalität weitgehend egal ist, wer sein altes Vinyl gerade nicht findet, der ist ist hier goldrichtig – als Einstieg in die Welt von POISON IDEA ist das Werk aber nur bedingt zu empfehlen.

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #102 (Juni/Juli 2012)

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

HELL NIGHTS FESTIVAL Köln

Jedes Jahr an Halloween laden Europas Horrorpunks Nr. 1 – THE OTHER - aufregende Bands aus aller Welt ein, um mit ihnen Halloween zu feiern. Seit 2002 hat sich ihre Heimatstadt Köln dadurch zum weltweiten Horror-Punk-Halloween Wallfahrtsort ... mehr