Reviews : UNSANE / Wreck :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

UNSANE

Wreck

Format: CD

Label: Alternative Tentacles

Webseite

Wertung:


Man rennt die offensten Scheunentore der Welt ein, wenn man mich UNSANE rezensieren lässt. Schließlich ist das Trio eine meiner erklärten Lieblingsbands mit einem MOTÖRHEAD-artigen Verlässlichkeitsgrad, was ihr Oeuvre angeht.

Will heißen: nepalesische Hirtenflöten, A-cappella-Gesänge aus Mali und ähnliche Überraschungen sucht man auch diesmal vergeblich, weil UNSANE einfach UNSANE sind und man weiß, was man bekommt.

Und selbst wenn es unter den bisher acht Alben auch schwächere gibt, kann man als Fan der Band wieder bedenkenlos zugreifen, denn die üblichen Schlüsselreize funktionieren immer wieder. Diese wären: Songtitel wie „Roach“, „No chance“ oder „Rat“, dessen vertrackter Rhythmus wie ein Echo aus Zeiten des Debüts mit Charlie Ondras selig am Schlagzeug klingt; Midtempo-Stücke mit manchmal konventionellem Rock-Einschlag und Chris Spencers infernalischem Geschrei, die fast schon wehtun; diese turmhoch aufeinandergeklatschten Gitarrenriffs, die alles unterpflügen, was da kreucht und fleucht.

Bei „No chance“ schaut auch wie bestellt die mittlerweile obligatorische Mundharmonika wieder vorbei. Mit „Ha ha ha“ haben UNSANE endlich ihre live schon oft dargebotene FLIPPER-Coverversion auf Platte gebannt, und auch, wenn sich mit „Stuck“ ein vergleichsweise balladeskes Stück hierher verirrt hat (das einen dann doch halbwegs überrascht; immerhin), darf man wohl davon ausgehen, bei weiteren Veröffentlichungen (die hoffentlich folgen werden; die Band ist ja in der Hinsicht mittlerweile unberechenbar) auf Gewohntes zurückgreifen zu dürfen.

Und das ist gut so, auch wenn man die Tatsache berücksichtigt, dass die Bandmitglieder auch nicht mehr die Jüngsten sind (Drummer Vinnie Signorelli ist gar schon deutlich über 50) und trotzdem noch derart in Adrenalin badet.

Stefan Gaffory

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #102 (Juni/Juli 2012)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

SICK OF IT ALL

Die 1986 im New Yorker Stadtteil Queens gegründeten SICK OF IT ALL sind seit gut 26 Jahren in der Besetzung Lou Koller (voc), Craig „Ahead“ Setari (bs), Pete Koller (gt) und Armand Majidi (dr) unterwegs und veröffentlichten jüngst ihr zwölftes ... mehr