Reviews : DROOGIEZ / Struggle For Existence :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

DROOGIEZ

Struggle For Existence

Format: CD

Spielzeit: 29:26

Webseite

Wertung:


Der Nachfolger zu „Glorious Days“ (Review in #91) ist gut. Perfekt ist er nicht, aber kurzweilig und in der Summe der neun Songs plus Intro ein hörenswerter Schritt nach vorn – ins obere Tabellendrittel der hiesigen 77er-UK-Punk-Liga.

Vom Spirit und der Anlage der Songs her gehen die Nürnberger ähnlich wie GIMP FIST ans Werk. Schön auch das zurückhaltende Tempo. „I wanna be independent“ und „I’m counting on myself“, heißt es im Titelsong und das nehme ich den drei Herren einfach ab.

Denn sie machen ihr Ding, veröffentlichen die CD-Version in Eigenregie (LP auf Contra Records) und nehmen Kritik höchstens von befreundeten Musikern an. So ist das Album dann genau einen Ticken besser als der Vorgänger, hat zwar weniger, dafür bessere Songs.

Mit „Cut the crap“ und „Addicted“ sind diesmal auch zwei echte Hits mit an Bord, die hymnischer kaum sein könnten. Das sich direkt daran anschließende „Too young“ könnte auch von neueren D.O.A.-Alben stammen.

Klasse! Neben dem gelungenen Wechselgesang unterscheidet sich das Trio zudem durch einen authentischen, reduzierten Sound von einer Vielzahl ähnlicher Bands. Die Live-Umsetzung des Dargebotenen gerät somit nicht zur überambitionierten Herausforderung, sondern dürfte einer Eins-zu-eins-Umsetzung des Albums entsprechen.

Frische Tunes aus der Oldschool-Abschlussklasse.

Lars Weigelt

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #103 (August/September 2012)

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

REFUSED

Die beiden( Post-)Hardcore/Alternative-Genregrößen THRICE und REFUSED kündigen für November 2019 eine gemeinsame Co-Headliner-Tour an. Dabei spielen die Bands ausgewählte Shows in ganz Europa - vier davon in ... mehr