Reviews : NACHTMYSTIUM / Silencing Machine :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.11.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue REFUSED-Album „War Music“ (Spinefarm) auf CD als Prämie. (Versand ab 18.10. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

NACHTMYSTIUM

Silencing Machine

Format: CD

Label: Century Media

Spielzeit: 59:55

Webseite

Wertung:


Ohne „Assassins: Black Meddle Pt. I“ und „Addicts: Black Meddle Pt. II“ ignorieren zu wollen, sieht Blake Judd das sechste NACHTMYSTIUM-Album eher als Nachfolger von „Instinct: Decay“ von 2006. In seiner Gesamtheit ist „Silencing Machine“ tatsächlich wieder harscher und puristischer ausgefallen als diese beiden fantastischen „Experimente“, aber der Sänger und Gitarrist ist natürlich kein Dummkopf und macht die zwischen 2008 und 2010 so erfolgreich vollzogene Entwicklung seiner Band und vor allem das konsequente Sprengen der Genregrenzen nicht wieder rückgängig.

Mag es am seit einigen Jahren stabilen Line-up liegen, an Sanford Parker (MINSK, BURIED AT SEA und Genre-Produzent) und Will Lindsay (INDIAN, ex-WOLVES IN THE THRONE ROOM), die sich hier einbringen durften: „Silencing Machine“ ist atmosphärisch zwar pechschwarz, musikalisch aber weiterhin klischeefrei.

Nicht so weit ausufernd wie auf beiden „Black Meddle“-Teilen, bewegen sich NACHTMYSTIUM hier dennoch völlig frei von jeglichen Konventionen und definieren somit Black Metal deutlicher und nachhaltiger als die nostalgische „trve“-Horde.

Genie mag (noch) etwas hochgegriffen sein, aber solche, für sich schon großartigen Songs erneut zu einem Wahnsinns-Album zu formen, scheint im Black Metal außer Blake Judd momentan keiner zu können.

André Bohnensack

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #103 (August/September 2012)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

JAYA THE CAT

Roots-Reggae, Ska, Punkrock: Die drei Hauptzutaten des Cocktails, den JAYA THE CAT zusammenmischen, rufen normalerweise eher Bilder von sonnigen Stränden, der coolen Lockerheit Kaliforniens oder zumindest dem schwülen Dunst Floridas vor das geistige ... mehr