Reviews : OLD MAN GLOOM / No :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.10.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von FUCKED UP „Dose Your Dreams“ (Merge) als Prämie. (Solange Vorrat reicht) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

OLD MAN GLOOM

No

Format: CD

Label: Hydra Head

Spielzeit: 56:23

Webseite

Wertung:


Was macht eigentlich ... Aaron Turner? Seit dem Ende von ISIS 2010 hat der mehr Zeit, sowohl für sein Label Hydra Head wie für diverse Bandprojekte, etwa HOUSE OF LOW CULTURE, MAMIFFER oder OLD MAN GLOOM, die alle in der jüngeren Vergangenheit Platten veröffentlichten.

CONVERGE-Bassist Nate Newton und CAVE IN-Bassist Caleb Scofield verstärken die Neuauflage der bereits 1999 von Turner und Santos Montano gegründeten Band, die bis 2004 fünf Releases auf Tortuga hatte, seitdem aber eingeschlafen war.

„No“ ist nun der von Kurt Ballou produzierte Neustart, und auch wenn das wenig kreativ klingt, ist „No“ doch eine Band irgendwo aus der Mitte zwischen CONVERGE, CAVE IN und ISIS, ohne direkt danach zu klingen.

In verschiedenster Hinsicht extreme Musik ist der gemeinsame Nenner, wobei OLD MAN GLOOM sich weitgehend von den Konventionen einer „normalen“ (Post-)Hardcore-Band freimachen und viel konzeptioneller, experimenteller wirken als die Genannten.

Die bis zu acht, ja 14 Minuten langen Stücke sind teils weit weg von klassischen Rockschemata, wirken bisweilen wie Geräuschcollagen aus riesigen, dunklen Hallen, haben dann mehr was von Filmmusik als von scharf geschossenem Hardcore, auch wenn selbst dafür Platz ist.

Man darf hier also keinesfalls ISIS 2.0 erwarten, dann ist „No“ ein ziemlich beeindruckendes Erlebnis.

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #103 (August/September 2012)

Suche

Ox präsentiert

SICK OF SOCIETY

Nach einem Vierteljahrhundert im Punk Rock-Zirkus, nach guten, sowie auch verdammt harten Zeiten ist für das süddeutsche Punk Rock Quartett SICK OF SOCIETY der Moment gekommen, um alten Ballast abzustreifen und neue Kapitel in der Bandgeschichte zu ... mehr