Reviews : BROCKDORFF KLANG LABOR / Die Fälschung der Welt :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

BROCKDORFF KLANG LABOR

Die Fälschung der Welt

Format: CD

Label: ZickZack

Spielzeit: 67:03

Webseite

Wertung:


Eins vorneweg: In diesem Labor wird ohne Gitarren experimentiert. Wem Gitarren also wichtig sind, der kann sofort weiterblättern. Davon abgesehen ist das BROKDORFF KLANG LABOR kein wirklich Unbekannter mehr.

Bei der Spex liebte man das erste Album von 2007 abgöttisch (jede Wette, dass auch dieser neuen CD dort extra viel Platz eingeräumt wird) und 2010 haben sie es sogar bis in den deutschen Pavillon auf der EXPO in Shanghai geschafft.

Wir haben es hier also mit astreinen Lieblingen der gehobenen Popkultur-Presse und des gesammelten Musikfeuilletons zu tun. Wahrscheinlich liegt es daran, dass BKL einerseits Texte auf der Pfanne haben, die irgendwo zwischen DaDa und subtiler Ironie schweben, und andererseits einen hübsch unaufgeregten Elektrosound fabrizieren, der sich irgendwo zwischen 2RAUMWOHNUNG und Max Goldt und Artverwandten einpendelt.

Aber irgendwas fehlt trotzdem bei soviel Hipster-Ästhetik, nämlich das kleine bisschen Wahnsinn, der einen ab und an herzhaft auflachen lässt. Da hilft auch das nette 3D-Cover mit der dazugehörigen Brille nicht so recht weiter.

Obwohl der Titel viel mehr verspricht, ist „Die Fälschung der Welt“ aber wenig aufsehenerregend und plätschert ganz lässig dahin, wie es blassgesichtige Spex- und Intro-Leser lieben werden.

Für neurotische Punk-Sozialisierte ist das allerdings eventuell etwas zu lässig und ungefähr so spannend wie die beige Raufasertapete, mit der die Berliner Hipster – natürlich ganz postmodern-ironisch – ihre komplette Neuköllner Altbauwohnung tapezieren.

Gary Flanell

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #104 (Oktober/November 2012)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Suche

Ox präsentiert

REFUSED

Die beiden( Post-)Hardcore/Alternative-Genregrößen THRICE und REFUSED kündigen für November 2019 eine gemeinsame Co-Headliner-Tour an. Dabei spielen die Bands ausgewählte Shows in ganz Europa - vier davon in ... mehr