Reviews : DUSTED / Total Dust :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.05.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch einen Satz (mind. 5 Stück) limitierte Flexi-Discs von Pirates Press als Prämie.U.a. von TERRITORIES, THIS MEANS WAR!, THE FILAMENTS, BAR STOOL PREACHERS oder DEE CRACKS. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

DUSTED

Total Dust

Format: CD

Label: Polyvinyl

Vertrieb: Cargo

Spielzeit: 33:31

Webseite

Wertung:


Brian Borcherdt ist im „Hauptberuf“ Teil von HOLY FUCK aus Toronto, die seit 2005 mit drei Alben ihren Teil zum Genre smarter elektronischer Musik auf den Spuren von KRAFTWERK, TRANS AM und Co. beitrugen.

Borcherdt singt, spielt Gitarre und alles, was Tasten hat, er veröffentlichte mit HOLY FUCK, diversen anderen Bands und Projekten und solo, und hat mit DUSTED nun einen weiteren „Kanal“ eröffnet.

Zusammen mit Leon Taheny verschanzte er sich 2010 und 2011 immer wieder mal in einem kleinen Heimstudio, und das Ergebnis sind diese elf Song-Miniaturen, die das genaue Gegenteil zur konfrontativen Partymusik von HOLY FUCK darstellen.

Leise tickert der Drumcomputer, darauf richtet Borcherdt elektronische Streicher an, sanfte Gitarrenklänge, und singt dazu mit leicht verzerrter, gebrochen wirkender Stimme. Ein zartes, leises, unaufdringliches und gerade deshalb so intim wirkendes Album – sehr angenehm.

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #104 (Oktober/November 2012)

Suche

Ox präsentiert

ZSK

Viele Bands finden sich zusammen, weil sie besonders gute Musiker sind. ZSK haben sich gegründet, weil sie beste Freunde sind. Drei Akkorde mussten für den Anfang reichen. „Punkrock mit Herz und Hirn“, stand 1997 auf den allerersten Tourpostern von ... mehr