Reviews : EVAN CAMINITI / Dreamless Sleep :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

EVAN CAMINITI

Dreamless Sleep

Format: CD

Label: Thrill Jockey

Spielzeit: 40:45

Webseite

Wertung:


Bei Evan Caminiti handelt es sich um eine Hälfte von BARN OWL und man liegt nicht unbedingt völlig daneben, wenn man auch hier eine Konzentration auf psychedelische Verträumtheit und soundscapehafte Entspanntheit mit langgestreckten Drones und hypnotischen Synthie-Sounds vermutet.

Auf seinem inzwischen bereits fünften Soloalbum schlägt Caminiti allerdings deutlich reduziertere Töne als bei BARN OWL an und läuft damit Gefahr, wie so viele Platten in diesem Bereich, sich in allzu beliebigem Geplätscher zu verlieren.

Was „Dreamless Sleep“ grundsätzlich über das Mittelmaß hinaushebt, ist Caminitis atmosphärische Gitarrenarbeit, die durchaus an die Ambient-Werke eines Robert Fripp erinnert. Ansonsten ist man besser beraten, gleich zu BARN OWL zu greifen, denn denen gelingt es weitaus überzeugender und einfallsreicher, sich von den Konventionen solcher Drone-Ambient-Klänge zu lösen.

Caminitis grundsätzliches Gespür für solche Sounds ist natürlich auch auf „Dreamless Sleep“ zu spüren.

Thomas Kerpen

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #104 (Oktober/November 2012)

Suche

Ox präsentiert

H2O

Zwar lassen H2O ihre Fans gerne mehrere Jahre lang auf ein neues Studioalbum warten, aber ihrer Beliebtheit in Europa und der ganzen Welt hat das nicht geschadet. Wie IGNITE, AGNOSTIC FRONT und SICK OF IT ALL sind sie eine jener beinahe schon ... mehr