Reviews : HELLFREAKS / Circus Of Shame :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.05.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch einen Satz (mind. 5 Stück) limitierte Flexi-Discs von Pirates Press als Prämie.U.a. von TERRITORIES, THIS MEANS WAR!, THE FILAMENTS, BAR STOOL PREACHERS oder DEE CRACKS. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

HELLFREAKS

Circus Of Shame

Format: CD

Label: Longneck

Spielzeit: 43:09

Webseite


Na so was! Eine Band aus Budapest ... ein Label aus Leipzig ... eine Sängerin, deren Stimme eiserne Vorhänge heben könnte und mich an angenehme Vereinigungen (wenn auch nicht mit ihr) erinnert ... Ach lassen wir die albernen historischen Kalauer – die zweite Scheibe der Psycho-Band HELLFREAKS ist da! War das leichte Manko der ersten Scheibe noch, dass man offenbar meinte, alles im Schweinsgalopp durchhecheln zu müssen, kommt „Circus Of Shame“ erheblich reifer und abgeklärter rüber.

Nach einem äußerst gefälligen Instrumental-Intro folgt der poppige Titeltrack, der sogar mit Akkordeonklängen untermalt wird. Psychobilly mit Akkordeon, na, Experten, wo gab es das schon mal? Nirgendwo! Auch Saxophon und Klavier finden ihre Parts.

Einer der Höhepunkte ist sicherlich „All I want“ mit Unterstützung von Vic Victor von den KOFFIN KATS. Die kleine, aber feine Sängerin Shakey Sue erinnert stimmlich an Sarah Sin von der CREEPSHOW, oder – wenn sie wütend singt – an die junge Yvonne von JINGO DE LUNCH.

Keine schlechten Querverweise, zumal die HELLFREAKS – siehe oben – völlig eigenständig sind. Es wird um eine Vinylversion gebeten, auch wenn die Scheibe nach hinten raus wieder nur im Überschalltempo abgeht, mehr Mut zum „Slowly“ wäre wünschenswert.

Und mein Psycho-Herz macht Klick-klack-Klapperbass!

Markus Franz

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #104 (Oktober/November 2012)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

CLOWNS

Ihr fast schon legendärer Auftritt beim Groezrock Festival 2016, ihrer erst dritten Show in Europa überhaupt, katapultierte die australischen CLOWNS quasi über Nacht vom Geheimtip zu einer der angesagtesten Bands aus Down Under. Was die Band, allen ... mehr