Reviews : LEE HAZLEWOOD / A House For Safe Tigers Soundtrack :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

LEE HAZLEWOOD

A House For Safe Tigers Soundtrack

Format: CD

Label: Light In The Attic

Spielzeit: 35:12

Webseite

Wertung:


Wenige Ohren hörten bislang wohl „A House ...“, eine der größten und gesuchtesten Raritäten im umfangreichen Back-Katalog des viel zu früh gegangenen Lee Hazlewood. Als Soundtrack zu einem seiner Dokumentarfilme, 1975 zur Zeit seines „Exils“ in Schweden, entstand diese kuriose Scheibe.

Hier präsentiert der Ausnahmesongschreiber die volle Bandbreite seines Könnens. Da ist das fast schon schwülstigen „Souls Island“, das mit all seinem orchestralen Pomp und der schwermütigen aber euphorischen Grundstimmung so manche Nick Cave-Ballade vorwegnimmt.

Dann gibt es den Titelsong in drei Versionen (als Country, durchorchestriertes Instrumental und als Funk-Nummer), sowie das unglaubliche Indianer-Epos „Nights“. Für Hazelwood-Einsteiger ist „A House ...“ denkbar ungeeignet, es fehlen Hits und eingängiges Material.

Aber dem hartgesottenen Fan bietet diese endlich wieder erhältliche Platte „The Haze“ in allen Schattierungen seiner unglaublich tiefgründigen Kreativität.

Gereon Helmer

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #104 (Oktober/November 2012)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

MARATHONMANN

Die Münchner Band MARATHONMANN hat sich mit ihrem neuen Album „Mein Leben gehört Dir“ als Band endlich gefunden. Sagt Sänger Michi Lettner. MARATHONMANN haben ihr Lauftempo gefunden. Jetzt springen einen Melodien an, die nicht so glatt sind, dass ... mehr