Reviews : ANN BERETTA / Wild, Young, And Free :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

ANN BERETTA

Wild, Young, And Free

Format: CD

Label: Gunner

Spielzeit: 58:12

Webseite

Wertung:


In ihrem ersten Leben waren die 1996 in Richmond, VA gegründeten ANN BERETTA Zeitgenossen von AVAIL und HOT WATER MUSIC, veröffentlichten auf dem damals noch für sehr gute Releases stehenden Fueled By Ramen-Label und später auf Lookout.

Herzhafter Punkrock war ihr Ding, irgendwo zwischen den eben erwähnten Freunden, aber hymnischer und melodiöser, mit einer guten Ladung jenes Sounds, den über ein Jahrzehnt später vermeintlich GASLIGHT ANTHEM erfanden, aber auch einer Dosis THE CLASH.

2004 war nach vier Alben und unerquicklichen Business-Querelen Schluss, doch 2008 dann gab es wieder Auftritte, und im September 2012 waren sie sogar erstmals in Europa, und ich schätze, sie kommen wieder, denn neue Aufnahmen gibt es auch.

Für all jene, die bei der Erwähnung des Bandnamens nicht mit „Oh, stimmt, die sind gut, die kenn’ ich!“ reagieren (und sich damit als alte Säcke outen), hat Gunner-Gunnar „Wild, Young, And Free“ zusammengestellt, und die 17 Songs setzen sich zusammen aus fünf Demotracks aus der Zeit der „Nobody’s Heroes“-EP (1997), dreien von der „Burning Bridges“-EP (1999), darunter zwei Cover („Just what I needed“ von den CARS, „In the city“ von THE JAM), zwei Demos aus der „New Union ...

Old Glory“-Phase (2001), fünf Demos aus der „Three Chord Revolution“-Zeit (das letzte Album von 2003) sowie zwei neuen Songs von 2012, darunter das THE GO-GO’S-Cover „Wild, young and free“.

Irgendwelche rechtlichen Probleme mit den Originalaufnahmen der Lookout-Phase scheinen zu existieren, sonst wäre wohl dieses Material verwendet worden. Eine schöne Sache, um eine immer noch sehr gute Band kennenzulernen.

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #105 (Dezember 2012/Januar 2013)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

COCAINE PISS

Die Belgier COCAINE PISS haben sich schon mit REFUSED, MILLENCOLLIN und UNSANE die Bühne geteilt und waren damit auch in allerbester Gesellschaft. Ein bisschen schön. Und ein bisschen anstrengend. Inhaltlich beschäftigt man sich mit Sinn und Unsinn ... mehr