Reviews : BISON B.C. / Lovelessness :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

BISON B.C.

Lovelessness

Format: CD

Label: Metal Blade

Spielzeit: 44:24

Webseite

Wertung:


Nach leichten Anfahrtsschwierigkeiten zeigt sich das wahre Potenzial von „Lovelessness“. So etwa in „Clozapine dreams“, dem fünften und vorletzten Track des vierten Albums von BISON B.C. Dieser Song slugged so sehr, dass selbst Uptempo-Parts langsam erscheinen.

Genau dieses Dreckig-Gemeine, kombiniert mit den fiesen, verzerrten Vocals und gelegentlichen hymnenartigen Gitarrenmelodien, ist es, was die kanadische Band als ihr Markenzeichen etablieren können wird.

Dabei fängt „Lovelessness“ mit dem Song „An old friend“ kaum vielversprechend an, startet er doch mit recht dünnen Doppelleads, die fast schon zu sehr nach klassischem Metal klingen. Auch die anschließenden Sludge-Riffs klingen wenig inspiriert.

Doch wird der Song nach gut zwei Minuten mit ungeahnten Wendungen weitergeführt, was genau das Argument für „Lovelessness“ ist: Die sechs größtenteils überlange Nummern schaffen es stets, den Hörer zu überraschen und in diesen düsteren, dreckigen, aber wohl durchdachten Bann zu ziehen.

Somit sind BISON B.C. nun zu einer eigenständigen und stilprägenden Band geworden, die gar nicht mehr groß mit ähnlich gearteten Bands wie EYEHATEGOD oder frühen MASTODON verglichen werden muss – auch wenn „Lovelessness“ nicht das beste Album in der hoffentlich noch lange nicht zu Ende geschriebenen Bandgeschichte ist und sein wird.

Arndt Aldenhoven

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #105 (Dezember 2012/Januar 2013)

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

NARCOLAPTIC

NARCOLAPTIC - Punk Rock für Freunde von Nofx, Sublime, Rise Against. M it knapp 350 Konzerten im In und Ausland ist die Band momentan eine der aktivsten deutschen Bands dieses Genres. 2016 tourten sie mit ihrem zweiten Album „Hypocretin“ in Tha ... mehr