Reviews : MARTYRDÖD / Paranoia :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.12.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch das Buch „Wie aus mir kein Tänzer wurde“ (Ventil Verlag) von Ox-Autor Kent Nielsen als Prämie. (Solange Vorrat reicht) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

MARTYRDÖD

Paranoia

Format: LP

Label: Southern Lord

Webseite

Wertung:


Ein Coverartwork ohne jeglichen Kaufimpuls, nach dem sollte man diese Band besser nicht beurteilen. Es ist die inzwischen vierte LP der Schweden, die zwischen irrem Geknüppel, Crust, Black Metal und D-Beat wie die weniger rockige Version von KVELERTAK klingen.

Im Soundteppich sind feine Gitarrenlaufe eingewoben, gegen die der Sänger unermüdlich, aber glücklicherweise vergeblich anröchelt. Im Vergleich zum Vorgänger „Sekt“ gibt es deutlich weniger durchgehendes Geknüppel, dafür mehr Struktur und eine wesentlich bessere Produktion, die dem Ganzen noch einen Tick mehr Glanz verleiht, ohne auch nur in die Nähe einer glattpolierten Produktion (haha) zu kommen.

Läuft seit Wochen ohne die geringsten Abnutzungserscheinungen. Was für ein Monster!

Kalle Stille

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #106 (Februar/März 2013)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

LETO

LETO überzeugen mit einer überraschenden instrumentalen Komplexität, die insbesondere Phills Gitarrenspiel zu verdanken ist und dessen Beschäftigung mit Metal und Hardcore neben deutschsprachigem Punk maßgeblichen Einfluss auf diese ... mehr